Tolle Chance für ambitionierte junge Weinmacher
Jungwinzer-Wettbewerb

Nachwuchstalente gesucht. Anmeldeschluss für den Jungwinzer-Wettbewerb ist am 30. April. F oto: pixabay
  • Nachwuchstalente gesucht. Anmeldeschluss für den Jungwinzer-Wettbewerb ist am 30. April. F oto: pixabay
  • hochgeladen von Christiane Diehl

Neustadt. Eine tolle Chance für ambitionierte Jungwinzerinnen und Jungwinzer bietet der neue Wettbewerb, welchen die Pfalzwein-Werbung jetzt ausgeschrieben hat. Gesucht werden zwanzig Nachwuchstalente, die unter dem Namen „Die junge Pfalz“ in ganz Deutschland ihre Weine präsentieren und für die Region werben.

Zuvor müssen sie ihre Weinqualitäten bei einer Verkostung mit renommierten Sommeliers und Journalisten unter Beweis stellen. Der neue Wettbewerb tritt nach der Zusammenführung der Weinwerbungen der Bereiche unter dem Dach von Pfalzwein an die Stelle der Wettbewerbe „Die junge Südpfalz“ und „Generation Pfalz“.
Die jungen, kreativen Weinmacher haben die Möglichkeit bei hochwertigen Veranstaltungen überall in Deutschland ihre Weine zu präsentieren. Weiterhin können sie an Fachverkostungen mit Sommeliers, Weinfachhändlern und Gastronomen teilnehmen. Die Auswahl fällt in einer neutralen Verkostung durch eine Jury aus sechs Personen unter der Leitung des bekannten Weinjournalisten Jürgen Matthäß und des Präsidenten der Deutschen Sommelierunion, Peer Holm. Die zwanzig ausgewählten Personen, darunter die drei Besten und die Sieger in einigen Rebsorten-Kategorien, werden bei einer Siegerparty am 6. Juni 2019
vorgestellt. Dort können alle Weine verkostet werden, einige wenige Plätze sind auch für das interessierte Publikum vorgesehen.
Anmeldung:

Die Ausschreibungsunterlagen sowie die Anmeldung zum Wettbewerb finden interessierte junge Winzerinnen und Winzer auf der Homepage der Pfalzwein unter www.pfalz.de, Service für Winzer, in der Fußleiste. Anmeldeschluss ist der 30. April.cd/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen