Buchvorstellung im Saalbau Neustadt
Forschung über Vertreter des NS-Regimes aus der Pfalz

Josef Bürckel.  Foto: ps

Neustadt. Der ehemalige Gauleiter der Pfalz, Josef Bürckel, steht im Mittelpunkt eines neuen Buches, das im Verlag des Kaiserslauterer Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde erscheint und am Mittwoch, 5. Juni, um 19 Uhr im Saalbau vorgestellt wird: „Josef Bürckel. Nationalsozialistische Herrschaft und Gefolgschaft in der Pfalz“.

Grundlage bilden zwei Tagungen, die 2014 aus einer Zusammenarbeit von der Universität Mainz, dem Landesarchiv Speyer, der Landeszentrale für politische Bildung, dem Förderverein Gedenkstätte für NS-Opfer in Neustadt, dem Offenen Kanal Ludwigshafen und dem Historischen Verein der Pfalz, Bezirksgruppe Neustadt, durchgeführt wurden. Das Interesse der Öffentlichkeit an dem pfälzischen Gauleiter war damals enorm groß, so dass man sich entschied, die Vorträge in einem Buch zusammenzufassen.
In 16 Beiträgen wird das Wirken eines der mächtigsten und schillerndsten Vertreter des NS-Regimes im Lichte vieler neuer Forschungsresultate und Aspekte detailliert dargestellt. Ergänzt wird der Band durch einen Abbildungsteil mit überwiegend noch unbekannten Aufnahmen und ein umfangreiches Literaturverzeichnis, in dem Forschungen zur NS-Zeit der Pfalz neben wesentlichen Arbeiten der neueren NS-Forschung stehen. Im Rahmen der Buchvorstellung besteht Gelegenheit zur Diskussion sowie im Anschluss der Veranstaltung zum Gespräch mit den anwesenden Autoren. Wegen des zu erwartenden Interesses wird um frühzeitige Anmeldung beim Landesarchiv Speyer (post@landesarchiv-speyer.de) gebeten. cd/ps

Autor:

Christiane Diehl aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Schreinerei Eberhard aus Neustadt
Faszination Holz: echt, lebendig und nachhaltig

Neustadt. Das Team der Schreinerei Eberhard in Neustadt ist vom Rohstoff Holz fasziniert, denn Holz ist echt, lebendig und natürlich. Es kann Bau- oder Heizmaterial sein, Lasten stützen, als Werkzeug dienen oder Räume verzieren. Es ist Teil vieler Alltagsgegenstände und mancher Kunstwerke. Aus Holz kann man Boote bauen und ganze Häuser, aber auch Schmuck, Spielsachen und wunderschöne Möbel. Holz ist beständig und altert in Schönheit. Als Naturprodukt ändert das Material im Lauf der Zeit...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen