Abstandsregel von 1,5 Meter gilt nicht nur während der Pandemie
Gemeinsam läuft’s!

Einen Abstand zwischen Auto- und Radfahrer von 1,5 Meter innerorts und 2 Meter außerdorts fordern Susanne Abel und Martin Burkhardt, die beiden Sprecher der Fahrradverbände ADFC und VCD in ihrer von der Neustadter Polizei unterstützten Kampagne.
  • Einen Abstand zwischen Auto- und Radfahrer von 1,5 Meter innerorts und 2 Meter außerdorts fordern Susanne Abel und Martin Burkhardt, die beiden Sprecher der Fahrradverbände ADFC und VCD in ihrer von der Neustadter Polizei unterstützten Kampagne.
  • Foto: Markus Pacher
  • hochgeladen von Markus Pacher

Von Markus Pacher

Neustadt.Wenn von Sicherheitsabstand die Rede ist, denkt momentan jeder sofort an die Corona-Abstandsregel. Schon etwas länger gibt es die 1,50-Meter-Regel im Straßenverkehr. Unter dem Motto „Gemeinsam läuft’s: Miteinander im Verkehr“ steht eine kürzlich ins Leben gerufene Kampagne der Verkehrsverbände ADFC und VCD. Zum Auftakt informierte die Neustadter Polizei zusammen mit den beiden Fahrradverbänden über die Wichtigkeit der Einhaltung eines ausreichenden Seitenabstands zwischen Auto und Fahrrad.

Neues Gesetz über Sicherheitsabstand

Über was lange diskutiert wurde, ist nun Gesetz: Kraftfahrzeuge müssen laut Straßenverkehrsordnung beim Überholen von Radfahrern innerorts mindestens 1,5 Meter und außerorts 2 Meter Abstand halten. Leider haben viele Autofahrer diese Regel offensichtlich noch nicht verinnerlicht. Gerade in Neustadt klagen Radfahrer über Autofahrer, die den Mindestabstand nicht einhalten, wie Verkehrsexperte Peter Wenz von der Neustadter Polizei und Susanne Abel, Sprecherin der vor zwei Jahren gegründeten ADFC-Ortsgruppe Bad Dürkheim/Neustadt sowie Martin Burkhardt vom VCD Neustadt berichten.
Die 1,5-Meter-Regel ist keine aus der Luft gegriffene willkürliche Festlegung, sondern berücksichtigt unter anderem die seitliche Bewegung des Rades, um das Gleichgewicht zu halten. Außerdem muss der Radfahrer oft Hindernissen, wie z. B. tiefen Rinnsteinen, Gulideckeln oder Schlaglöchern ausweichen und zudem einen Mindestabstand von einem Meter zu parkenden Autos halten. „Das bedeutet, dass ein Auto auch mal eine Weile hinter einem Radfahrer herfahren muss, bis die komplette Gegenspur zum sicheren Überholen frei ist“, so Susanne Abel. „Der Abstand von 1,50 Meter innerorts muss immer eingehalten werden, auch wenn es sich um einen Fahrradstreifen handelt“, betont Arnold Merkel, Radverkehrsbeauftragter der Stadt Neustadt, der immer wieder beobachtet, dass Autofahrer „press an der gestrichelten Linie entlang fahren“.

Gegenseitige Rücksichtnahme

Um gegenseitige Rücksichtnahme bittet Christine Locher, Abteilungsleiterin der Abteilung Verkehrsplanung der Stadtverwaltung Neustadt. Um von Autofahrern als gleichwertige Verkehrsteilnehmer respektiert zu werden, sollten sie sich streng an die Verkehrsregeln halten. Umgekehrt sollten sich die Autofahrer immer wieder bewusst machen, dass Radfahrer abgesehen von ihrem wertvollen Beitrag für die Umwelt dafür sorgen, dass weniger Staus entstehen und somit den Autofahrern ein flotteres Durchkommen ermöglichen.

Riskantes Überholen bringt kein Zeitgewinn

„Das zu knappe Überholen eines Radfahrers ist eine Ordnungswidrigkeit“, stellt Peter Wenz klar. „Im Falle eines Unfalles liegt die Haftung beim Verursachenden. In den meisten Fällen bringt ein risikobehaftetes Überholen keinen Zeitgewinn mit sich“.
Wer häufig mit dem Rad in Neustadt unterwegs ist, den kann schon einmal die Wut packen und zu unachtsamen Reaktionen angesichts der Rücksichtslosigkeit mancher Autofahrer neigen. Der zwar etwas überspitzt formulierte sicher aber richtige Ratschlag zur Entschärfung einer solcher Situation von Arnold Merkel lautet: „Lieber eine Sekunde lang feig, als ein ganzes Leben lang tot!“. pac

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

35 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wir bieten Kunden eine große Produktvielfalt mit leckeren und regionalen Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung in Grünstadt an der Weinstraße.
2 Bilder

Fleischer-Fachbetrieb aus Grünstadt versorgt Kunden auch per Lieferservice
Eigene Herstellung und Liebe für die Produkte

Grünstadt. Wir, die wiva-Frischeprodukte GmbH mit Sitz in Grünstadt an der Weinstraße, sind ein Fleischer-Fachbetrieb und bieten Kunden ein vielseitiges Sortiment aus Fleisch- und Wurstwaren sowie leckere Pfälzer Spezialitäten an. Unsere Waren stammen aus eigener Herstellung und werden täglich frisch, fachmännisch, mit handwerklichem Können und viel Leidenschaft für die Produkte produziert. Unsere Kunden erhalten von uns ausschließlich kontrollierte und überprüfte Qualitätsware aus Deutschland....

Wirtschaft & HandelAnzeige
Aus dem Nähkästchen geplaudert … Visitenkarten, Farbkonzepte, Flyer, Website, Broschüren, Plakate und vieles mehr: Das Designbüro Kommunikat aus Neustadt an der Weinstraße gestaltet und optimiert Ihre Firmenkommunikation.
3 Bilder

Qualität ist kein Zufall
„Ich sehe was, was Du nicht siehst.“

Wir alle sind heutzutage Experten für (fast) alles. Und was wir nicht genau wissen, können wir schnell googeln, in einem Online-Tutorial lernen oder in einem Blog nachlesen. Das ist einerseits wirklich großartig, aber auf der anderen Seite erzeugt es auch Stress, denn wer alles weiß muss auch alles können. Wirklich??? Ich persönlich schätze die Arbeit von Profis auch in Bereichen, von denen ich selbst etwas Ahnung habe. Es spart mir Zeit und Mühe, Dinge an Menschen abzugeben, die Erfahrung und...

RatgeberAnzeige
Die Rathausapotheke Neustadt fördert Gesundheit.
4 Bilder

Eltern + Kind in der Rathausapotheke
Bewegung macht glücklich!

Als Kinder sind wir den ganzen Tag über in Bewegung ohne darüber nachzudenken. Wir rennen, klettern, hopsen, spielen Ball, kugeln uns auf dem Boden, kriechen in den hintersten Winkel, springen in die Luft, balancieren, schlagen Purzelbäume … Nichts davon erscheint in diesem Alter anstrengend oder langweilig. Kinder, die körperlich ausgelastet sind, können sich tagsüber besser konzentrieren und fallen abends zufrieden ins Bett. Aktivität liegt dem Menschen (eigentlich) in der Natur. Wir werden...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen