Ausstellungseröffnung
Ausstellung „Straßennamen in Neustadt“

Ab Donnerstag, 19. Mai, wird eine Ausstellung zum Thema „Straßennamen in Neustadt“ im Foyer des Ratssaals im Rathaus Neustadt präsentiert.
  • Ab Donnerstag, 19. Mai, wird eine Ausstellung zum Thema „Straßennamen in Neustadt“ im Foyer des Ratssaals im Rathaus Neustadt präsentiert.
  • Foto: Quelle: Wikipedia
  • hochgeladen von Christiane Diehl

Neustadt. Die wissenschaftliche Untersuchung von Straßennamen in Neustadt an der Weinstraße soll Ende Juni abgeschlossen werden. Das teilt das von der Stadt beauftragte Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. mit. Es geht dabei insbesondere darum, ob Personen durch einen Straßennamen geehrt werden, die aufgrund bestimmter Taten oder Äußerungen nicht als moralische Vorbilder für eine demokratische Gesellschaft angesehen werden können.
Passend dazu wird am Donnerstag, 19. Mai, 14 Uhr, eine am Institut für Geschichtliche Landeskunde in Mainz erarbeitete Ausstellung zum Thema „Straßennamen in Neustadt“ im Foyer des Ratssaals im Rathaus präsentiert. Ab Freitag, 20. Mai ist die Ausstellung dann bis Sonntag, 12. Juni öffentlich in der Schaufester-Galerie im Klemmhof und anschließend bis Freitag, 1. Juli in der Stadtbücherei zu sehen.
Die Ausstellung ist als Begleitung zur Vortragsreihe angelegt: Neben den Themen der Vorträge werden weitere Bereiche wie Flurnamen, Kolonialismus und Demokratie dargestellt, die ebenfalls eine Rolle für Straßennamen in Neustadt spielen.
Themen der Vorträge waren: „Geschichte und Funktionen von Straßennamen mit besonderem Fokus auf Neustadt“ (Dr. Daniel Kroiß) sowie „Auswirkungen der Schutzhaft und des frühen Konzentrationslager 1933 auf die Lokalpolitik“ (Miriam Breß). Ein dritter Vortrag zum Thema „Geschichte der Frauenbewegung in Neustadt“ (Dr. Sabine Klapp), der am 19. Mai stattfinden sollte, aber auf Grund der Erkrankung der Referentin leider ausfallen muss, soll nachgeholt werden. Der Ersatz-Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. cd/ps

Autor:

Christiane Diehl aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.