Festival für Alte Musik geht in die zweite Runde
Die Schöpfung

Der Neustadter Figuralchor wird am kommenden Dienstag im Saalbau zusammen mit dem Neustadter Vokalensemble von Simon Reichert Haydns „Schöpfung“ aufführen. foto: Pacher
2Bilder
  • Der Neustadter Figuralchor wird am kommenden Dienstag im Saalbau zusammen mit dem Neustadter Vokalensemble von Simon Reichert Haydns „Schöpfung“ aufführen. foto: Pacher
  • hochgeladen von Markus Pacher

Von Markus Pacher

Neustadt. Der Neustadter Herbst geht in die zweite Runde: Höhepunkt der kommenden Woche ist die Aufführung des Oratoriums „Die Schöpfung“ am Dienstag, 10. September, 20 Uhr, im Saalbau Neustadt.

Unter Leitung von Fritz Burkhardt fusionieren der Neustadter Figuralchor und der Neustadter Vokalensemble, begleitet vom Ensemble 1800 auf historischen Instrumenten. Solistisch unterstützt werden Chor und Orchester von Magdalene Harer und Tobias Berndt, die im Mai vergangenen Jahres als Dido und Aeneas zu erleben waren. Komplettiert wird das Solistenterzett durch den Tenor Johannes Kaleschke.
Zuvor gastiert der Opus-Klassik-Preisträger 2018, das Ensemble „Capella de la Torre“, am Sonntag, 8. September, 18 Uhr, in der Stiftskirche. Die Formation um die Barockoboistin Katharina Bäuml zählt zu den wichtigsten deutschen Ensembles für Renaissance-Musik. Im Rahmen des Neustadter Herbstes werden die Ausnahmemusiker ein lebendiges Bild der Musikstücke und Klänge, die das Renaissance-Genie in seiner Zeit umgeben und geprägt haben, zeichnen.
Unter dem Motto „Talking about Barbara“ steht der Auftritt des Ensembles „Il Giratempo“ am Freitag, 13. September, 20 Uhr, wenn im Gotischen Chor der Protestantischen Johanneskirche in Mußbach. Im Mittelpunkt steht das Werk der Barockkomponistin Barbara Strozzi, eine der faszinierendsten Frauengestalten der Musikgeschichte.
Das Thema „Wein“ zieht sich wie ein roter Faden durch’s Festival. So auch beim Abschluss am Samstag, 14. September, 20 Uhr, bei einer musikalisch-literarischen Weinprobe in der Stiftskirche. Wie vor zwei Jahren servieren ein Großteil der Festival-Teilnehmer ein buntes Programm erlesener Renaissance- und Barockmusiken parallel zu exklusiven Weinen von sieben Weingütern.

Programm & Karten

www.neustadter-herbst.de
Karten gibt es im Vorverkauf in der Neustadter Bücherstube, Landauer Straße 5, Telefon: 06321 2235 und online: www.neustadter-Herbst.de/Tickets pac

Der Neustadter Figuralchor wird am kommenden Dienstag im Saalbau zusammen mit dem Neustadter Vokalensemble von Simon Reichert Haydns „Schöpfung“ aufführen. foto: Pacher
Das Ensemble „Il Giratempo“ gastiert am Freitag, 13. September, 20 Uhr, im Gotischen Chor der Protestantischen Johanneskirche in Mußbach.  Foto: ps
Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Gut aufgehoben auch im Schadensfall - mit einer Versicherung der HUK Coburg. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin in unseren Kundendienstbüros in Schifferstadt, Haßloch, Neustadt an der Weinstraße, Landau, Grünstadt, Frankenthal, Ludwigshafen-Mundenheim und Speyer.

Kfz-Versicherung vergleichen
Persönliche Beratung bei der HUK-Coburg

Kfz-Versicherung. Viele Autofahrer fragen sich jährlich: Kann ich Geld bei meiner Kfz-Versicherung sparen? Wer ist der günstigste Anbieter, bei dem ich mich trotzdem gut beraten und sicher aufgehoben fühle? Bei der HUK-Coburg wird Kundenservice groß geschrieben. Nutzen Sie die Chance und vergleichen Sie Ihre aktuelle Autoversicherung mit unserem Angebot. Wir finden gemeinsam eine gute Lösung und freuen uns auf Ihren Besuch in unseren Kundendienstbüros in Schifferstadt, Haßloch, Neustadt an der...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen