Versöhnlicher Saisonabschluss der Rhein-Neckar Löwen
Pokalsieger und Vizemeister

Eindrücke aus dem Spiel gegen Leipzig, das die Löwen mit 28:25 gewinnen konnten. Ein mehr als versöhnlicher Saisonabschluss für den Pokalsieger und Vizemeister.
19Bilder
  • Eindrücke aus dem Spiel gegen Leipzig, das die Löwen mit 28:25 gewinnen konnten. Ein mehr als versöhnlicher Saisonabschluss für den Pokalsieger und Vizemeister.
  • Foto: Paul Needham
  • hochgeladen von Paul Needham

Mannheim. Es ist geschafft, eine ereignisreiche, kuriose und furiose Saison ist für die Rhein-Neckar Löwen zu Ende gegangen. Versöhnlich - mit einem 28:25 gegen Leipzig verabschiedete man sich am Sonntag in der heimischen sap-Arena von seinen Fans.

Ein toller Saisonabschluss für Mannschaft und Fans

Für die einen wohlverdiente Sommerpause, für die anderen geht es direkt weiter zur Handball-Nationalmannschaft - freuen können sich die Löwen allemal, zwar hat es zur Titelverteidigung heuer nicht ganz gereicht, aber als Vizemeister und (endlich) Pokalsieger kann man sich national und international durchaus sehen lassen.

Die Fans dankten ihrem Team für eine tolle Saison lautstark und mit Standing Ovations - die Stimmung im "Ufo" war wie immer bombastisch.

Preise für Spieler und Leser

Eine perfekte Kulisse für die "Wochenblatt"-Wahl zum "Löwen der Saison": Pokale und für den Sieger der Wahl - Andy Schmid - zusätzlich ein Restaurant-Gutschein vom "Maruba" in Mannheim,  wurde von Wochenblatt-Chefredakteur Ulrich Arndt vor dem Anwurf übergeben. Den zweiten Platz belegte Torhüter Mikael Appelgren von dem scheidenden Publikumsliebling Kim Ekdahl Du Rietz.

Ebenfalls Preise erhielten die drei glücklichen Leser, deren Teilnahme an der Abstimmung von Fortuna belohnt wurde. Nicht nur konnten sie die Atmosphäre vor dem Spiel hautnah und exklusiv am Spielfeld erleben, sie dürfen sich auch über tolle Preise freuen. Den dritten Preis - ein Löwen-Fanpaket - gewann Sandra Zimmermann aus Neustadt, den zweiten Preis - ein signiertes Trikot - erhielt Frank Krause aus Bad Schönborn und über den ersten Preis - zwei Dauerkarten für die kommende Saison - darf sich Christina Heiß aus Mannheim freuen.

Neuer Teilnehmerrekord

Insgesamt haben an der Abstimmung über 1.200 Leser teilgenommen, - so viele, wie noch nie zuvor - über 40 Prozent davon voteten für den Gewinner Andy Schmid - dahinter ging es knapper zu: Zwischen dem Zweiten, Mikael Appelgren und dem Drittplatzierten, Kim Ekdahl Du Rietz, lag nur eine Stimme.

Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.