29. Albert-Schweitzer-Turnier in Mannheim
Deutsche Korbjäger im Halbfinale

Szene aus dem Spiel Deutschland - Japan.
6Bilder
  • Szene aus dem Spiel Deutschland - Japan.
  • Foto: Christian Gaier
  • hochgeladen von Christian Gaier

Das 29. Albert-Schweitzer-Turnier für Basketball-Junioren in Mannheim und Viernheim hat bislang packende Spiele mit aus Sicht der Gastgeber erfreulichen Ergebnissen beschert.
Die deutschen Korbjäger sind in der Gruppe A , die in der Mannheimer GBG-Halle ihre Spiele austrägt, nach vier Spieltagen noch ungeschlagen und haben damit wie vor zwei Jahren das Halbfinale erreicht. Die Mannschaft von Trainer Alan Ibrahimagic war am Ostersamstag mit einem 86:85 (22:21, 26:17, 17:23, 21:24)-Sieg gegen Israel ins Turnier gestartet. Eine klare Sache war dagegen das Aufeinandertreffen mit Japan, das der Cupverteidiger mit 113:48 (29:8, 37:13, 26:16, 21:11) gewann. Wie immer ein Turnierhöhepunkt war das Spiel gegen die Türkei, das Ibrahimagics Jungs mit 74:70 (16:16, 15:12, 22:29, 21:13) gewannen. Mit dem 65:56 (31:27)-Erfolg gegen Australien sicherte sich das deutsche  Team  den Sieg in Gruppe A und wird damit am Freitag, 6. April, im zweiten Halbfinale antreten (20 Uhr, GBG Halle). Das Endspiel findet am Samstag, 7. April,  16 Uhr in der GBG-Halle statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen