EHF bestätigt Champions League Teilnahme der Rhein-Neckar Löwen
Auslosung zur Gruppenphase findet am 29. Juni statt

Mannheim/Kronau. Die Rhein-Neckar Löwen können fest mit der Teilnahme an der kommenden VELUX EHF Champions League planen. Die Exekutive der Europäischen Handball Föderation (EHF) hat am vergangenen Wochenende bei ihrer Tagung im schottischen Glasgow die Teilnehmer der Königsklasse für die Saison 2018/2019 bestätigt.

Die Rhein-Neckar Löwen gehören damit erneut zu den 16 besten Clubs in Europa, die in der kommenden Champions League Saison ihre Vorrundenspiele in den Gruppe A und B absolvieren werden. Der zweite deutsche Startplatz geht an den Deutschen Meister SG Flensburg-Handewitt. „Wir freuen uns sehr, dass wir erneut in der VELUX EHF Champions League an den Start gehen können. Wir wollen in der kommenden Saison auch in Europa eine gute Rolle spielen und warten gespannt auf die Auslosung Ende Juni in Wien“, so Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann. Die Auslosung für die Gruppenphase findet am 29. Juni statt.

Die bestätigten Teilnehmer der VELUX EHF Champions League Saison 2018/2019

Gruppe A&B
Paris Saint-Germain HB (FRA)
HC Vardar (MKD)
PGE Vive Kielce (POL)
MOL-Pick Szeged (HUN)
SG Flensburg-Handewitt (GER)
FC Barcelona Lassa (ESP)
Skjern Handbold (DEN)
HC Meshkov Brest (BLR)
HC PPD Zagreb (CRO)
HC Motor Zaporozhye (UKR)
IFK Kristianstad (SWE)
RK Celje Pivovarna Lasko (SLO)
Rhein-Neckar Löwen (GER)
Telekom Veszprém HC (HUN)
HBC Nantes (FRA)
Montpellier Handball (FRA)

Gruppe C&D
Abanca Ademar Leon (ESP)
Sporting Lisbon (POR)
Elverum (NOR)
Besiktas Mogaz (TUR)
Wacker Thun (SUI)
Chekhovskie Medvedi (RUS)
Dinamo Bucuresti (ROU)
Tatran Presov (SVK)
Riihimäen Cocks (FIN)
Orlen Wisla Plock (POL)
Bjerringbro-Silkeborg (DEN)
HC Metalurg (MKD)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen