Motorsport
Motorradrennfahrer Dirk Geiger aus Mannheim feiert nächste Woche sein WM-Debut beim Sachsenring Grand-P

4Bilder

Eine Woche vor dem HJC Helmets Motorrad Grand Prix von Deutschland, der vom 5. bis 7. Juli 2019 auf dem Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal in der Nähe von Chemnitz stattfindet, gehen die Motorradasse beim Grand Prix im niederländischen Assen an den Start. Zur Zeit führen drei spanische Fahrer die WM in den drei Motorradklassen an, in der MotoGP-Klasse ist es Weltmeister Marc Marquez (Repsol-Honda Team), sein Bruder Alex Marquez (Kalex) führt in der Moto2-Kategorie und Aron Canet (KTM/Sterilgarda Max Racing Team) liegt in der Moto3-Klasse vorne. Als bester deutscher Fahrer ist Marcel Schrötter (Pflugdorf/Kalex) in der Moto2-Kategorie mit 73 Punkten WM-Fünfter. Die KTM-Moto2-Piloten Philipp Öttl aus dem bayerischen Ainring und der 19-jährige Lukas Tulovic (Kiefer-Team) aus Eberbach im Odenwald konnten bisher in dieser Saison noch keine Punkte holen. Als Ersatzfahrer geht Jonas Folger (Schwindegg/Kalex) ebenfalls in der Moto2-Klasse an den Start, er wurde 2017 Zweiter im MotoGP-Rennen auf dem Sachsenring. Mit einer Wildcard bestreitet der erst 16-jährige Mannheimer Dirk Geiger (KTM) in der Moto3-Klasse sein Grand Prix-Debut.
Den letzten deutschen GP-Sieg am neuen Sachsenring gelang Sandro Cortese (Berkheim/KTM), der jetzt in der Superbike-WM fährt, im Jahre 2012 in der Moto3-Klasse. Auf dem alten Sachsenring-Kurs gab es mit Ernst Degner (DDR/MZ 125 ccm) im Jahre 1961 und dem legendären Sieg von Dieter Braun (Dielheim/Yamaha 250 ccm) im Jahr 1971 zwei deutsche Erfolge. Im ADAC-Turm gibt es eine Sonderausstellung mit Pokalen des verstorbenen zweifachen Vizeweltmeister Ralf Waldmann aus Ennepetal. Eintrittskarten für das Rennen sind an den Tageskassen vor Ort in der Goldbachstraße erhältlich. Weitere Informationen über das Sachsenring Moto-GP Rennen gibt es im Internet unter www.adac.de/Motogp. Hohenstein-Ernstthal ist die Partnerstadt von Hockenheim. Auf dem Hockenheimring und Nürburgring fand als früher der Deutschland-Grand Prix statt.

Text: Michael Sonnick

Foto 1: Der erst 16-jährige Mannheimer Dirk Geiger feiert auf dem Sachsenring sein Grand Prix-Debut (Foto von Michael Sonnick)

Foto 2: Der 19-jährige Lukas Tulovic aus Eberbach im Odenwald startet für das Kiefer-Team in der Moto2-Klasse (Foto von Uwe Heidl)

Foto 3: Im ADAC-Turm am Sachsenring gibt es eine Sonderausstellung über den zweifachen 
Vizeweltmeister Ralf Waldmann (Foto von Michael Sonnick)

Foto 4: Jonas Folger (Schwindegg/Kalex) startet als Ersatzfahrer am Sachsenring in der Moto2-Klasse (Foto von Uwe Heidl)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen