Startschuss zum Wunder 2.0
#meinteam Fest der Eulen

Die Eulen. Mit einer Saisoneröffnungsfeier wollen sich die Handballer des Bundesligisten Die Eulen Ludwigshafen bei ihren Fans, Sponsoren und Helfern für die einzigartige Unterstützung in der abgelaufenen Saison bedanken. Deshalb sind alle, die sich mit den Eulen verbunden fühlen, zum #meinteamFest am Freitag, 27. Juli, ab 18 Uhr an die Sunshine Beachbar am Willersinnweiher (Strandweg 23 in Ludwigshafen) recht herzlich eingeladen.Bei sommerlichen Temperaturen, kühlen Getränken und einem heißen Grill will sich die Mannschaft um Kapitän Gunnar Dietrich nicht nur für den erstklassigen Zusammenhalt aller Beteiligten, die großen Anteil am „Wunder von Ludwigshafen“ hatten, bedanken, sondern auch gleichzeitig für das Wunder 2.0 einstimmen.

Trainer Ben Matschke wird deshalb mit seinem kompletten Kader nach dem Training bei der Beach Bar vorbeischauen. Dabei stehen alle Akteure für Autogrammwünsche zur Verfügung und selbstverständlich werden die Neuzugänge der Eulen vorgestellt. „Ohne unsere Fans hätten wir unser großes Ziel nicht erreicht, deshalb wollen wir auch mit ihnen feiern und nochmal Danke sagen“, betont Matschke. Dabei hofft der Pädagoge, dass in der kommenden Spielzeit die „Eberthölle“ noch häufiger als bisher ausverkauft sein wird. „Mit unseren Fans im Rücken ist in eigener Halle nahezu alles möglich und wir können gemeinsam noch einiges erreichen“, sagt der Eulen Trainer.

Für Partyfeeling am Strand sorgen die DJs von RPR1, die so manche heiße Scheibe auf den Plattenteller auflegen werden. Auch für die kleinsten Gäste wird es einen Überraschungsstand geben, so dass keine Langweile aufkommt. Darüber hinaus wird es wieder eine Fotowand geben, wo sich alle Fans mit ihren Idolen ablichten lassen können.„Der Zusammenhalt in der abgelaufenen Saison war sensationell. Deshalb wollen wir gemeinsam mit unseren Fans die maximale Freude auf das Wunder 2.0 teilen“, sagt Geschäftsführer Marcus Endlich. ps

Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Viele Fragen? Viele Antworten! Interessierte können am Freitag, 3. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen zum Thema "Arthrose des Hüftgelenks" an Experten des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen stellen.

Telefonsprechstunde des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen
Fit und aktiv – trotz Arthrose des Hüftgelenks

Ludwigshafen. Mit zunehmendem Alter sind über 80 Prozent der Bevölkerung von einer Arthrose der großen und kleinen Gelenke betroffen. Hauptsymptome sind Schmerzen, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen. Doch es gibt Hilfe. Interessierte können am Dienstag, 7. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen an Experten stellen.  „Mit Einschränkungen der Lebensqualität wie Gehstreckenreduzierung oder Nachtschmerz kommt ein Ersatz des Gelenkes in Frage“, erklärt Prof. Dr. med. Johannes...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen