Handball-Bundesliga
Gunnar Dietrich ist neuer Rekordtorschütze bei den Eulen Ludwigshafen

Kapitän Gunnar Dietrich ist neuer Rekordtorschütze bei den Eulen Ludwigshafen
4Bilder
  • Kapitän Gunnar Dietrich ist neuer Rekordtorschütze bei den Eulen Ludwigshafen
  • hochgeladen von Michael Sonnick

Die Eulen Ludwigshafen. Bei der Heimspielniederlage gegen den TBV Lemgo-Lippe erzielte Kapitän Gunnar Dietrich, der am 3. März seinen 34. Geburtstag feierte, vier Tore und ist nun mit 290 Treffern Rekordtorschütze bei den Handballern von den Eulen Ludwigshafen. Er überholte den früheren Linksaußen Philipp Grimm mit 288 Toren, der bei den Eulen Teammanager ist.
Trainer Ben Matschke sagte dort bei der Vertragsverlängerung : „Gunnar ist als Kapitän nicht nur für mich eine wichtige Stütze und als Ansprechpartner mein verlängerter Arm. Unser Abwehrchef ist auf und neben der Platte stets präsent und geht immer voran. Aufgrund seiner Erfahrung ist Gunnar auch ein Vorbild für unsere jungen Spieler. Ich freue mich, Gunnar als Konstante bei den Eulen zu haben.“
Gunnar Dietrich wurde am 3. März 1986 in Bergisch-Gladbach geboren und ist 203 cm groß, er lernte beim SKV Rutesheim Handball spielen. Über die Station SG Leonberg/Eltingen kam der abwehrstarke Rückraumspieler zum TV Kornwestheim, für den er ab der C-Jugend bis zur Fusion mit der TSG Oßweil am Ball war. Seine ersten großen Erfolge feierte er mit dem TV Kornwestheim, mit dem er deutsche Meisterschaften mit der A- und B-Jugend errangen. Im Seniorenbereich war unbestritten die Vize-Weltmeisterschaft mit den Junioren im Jahr 2007 das sportliche Highlight. In der Saison 2007/2008 war Gunnar Dietrich für TuSEM Essen am Ball, davor 12 Monate für die HBR Ludwigsburg. Im Sommer 2008 stieß der Rechtshänder zum ersten Mal zur TSG Ludwigshafen-Friesenheim und stieg mit den Rothemden 2010 in die erste Handball-Bundesliga auf. Nach dem Abstieg ein Jahr später wechselte der ehemalige Juniorennationalspieler für zwei Jahre zum TBV Lemgo, ehe er sich 2013 ein zweites Mal den Eulen Ludwigshafen anschloss.
Weitere Informationen über die Eulen Ludwigshafen gibt es im Internet unter www.die-eulen.de.

Text von Michael Sonnick sowie Fotos von Harry Reis/Eulen Ludwigshafen und Michael Sonnick

Autor:

Michael Sonnick aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Viele Fragen? Viele Antworten! Interessierte können am Freitag, 3. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen zum Thema "Arthrose des Hüftgelenks" an Experten des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen stellen.

Telefonsprechstunde des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen
Fit und aktiv – trotz Arthrose des Hüftgelenks

Ludwigshafen. Mit zunehmendem Alter sind über 80 Prozent der Bevölkerung von einer Arthrose der großen und kleinen Gelenke betroffen. Hauptsymptome sind Schmerzen, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen. Doch es gibt Hilfe. Interessierte können am Dienstag, 7. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen an Experten stellen.  „Mit Einschränkungen der Lebensqualität wie Gehstreckenreduzierung oder Nachtschmerz kommt ein Ersatz des Gelenkes in Frage“, erklärt Prof. Dr. med. Johannes...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen