Bundesligist lässt Fans eine Partie für einen Euro live erleben
1-Euro-Spiel der Eulen

„Alle in rot“ ist das Motto beim 1-Euro-Spiel  Foto: Weißmantel
2Bilder
  • „Alle in rot“ ist das Motto beim 1-Euro-Spiel Foto: Weißmantel
  • hochgeladen von Kim Rileit

Die Eulen LU. Beim 1-Euro-Spiel der Eulen Ludwigshafen können alle dabei sein: Jeder Zuschauer, der mit einem roten Oberteil in die Halle kommt, zahlt nur einen Euro Eintritt - und kann das Handball-Bundesliga Spiel der Eulen Ludwigshafen gegen den TBV Lemgo Lippe am Dienstag, 3. März, um 19 Uhr live erleben! Tickets gibt es ausschließlich an der Abendkasse, die um 17.30 Uhr öffnet. Ein Vorverkauf wird nicht stattfinden, Tickets gibt es solange, bis die Halle voll ist. Bereits in den vergangen beiden Spielzeiten veranstalteten die Eulen Ludwigshafen das 1-Euro-Spiel. Das führte in der Vergangenheit zu einer einzigartigen Atmosphäre, welche die gesamte Friedrich-Ebert-Halle in rot erscheinen lässt. Die Krönung in der Vergangenheit waren die beiden immens wichtigen und überraschenden Siege, die im Eventspiel auf der Platte erkämpft wurden. Nicht außer Acht zu lassen ist der gesellschaftliche Aspekt, denn die Eulen ermöglichen durch den Eintrittspreis von einem Euro auch Personen den Zutritt, die sich sonst keine Partie erlauben können. kim/ps

Verlosung von 2 VIP-Tickets 

Für das Heimspiel gegen den THW Kiel gibt es eine Verlosung von zwei VIP-Tickets.

Ein Blick in die rote "Eberthölle", wie die Friedrich-Ebert-Halle aufgrund ihrer außergewöhnlichen Atmosphäre genannt wird.
  • Ein Blick in die rote "Eberthölle", wie die Friedrich-Ebert-Halle aufgrund ihrer außergewöhnlichen Atmosphäre genannt wird.
  • Foto: Foto: Weißmantel
  • hochgeladen von Kim Rileit
„Alle in rot“ ist das Motto beim 1-Euro-Spiel  Foto: Weißmantel
Ein Blick in die rote "Eberthölle", wie die Friedrich-Ebert-Halle aufgrund ihrer außergewöhnlichen Atmosphäre genannt wird.
Autor:

Kim Rileit aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Viele Fragen? Viele Antworten! Interessierte können am Freitag, 3. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen zum Thema "Arthrose des Hüftgelenks" an Experten des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen stellen.

Telefonsprechstunde des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen
Fit und aktiv – trotz Arthrose des Hüftgelenks

Ludwigshafen. Mit zunehmendem Alter sind über 80 Prozent der Bevölkerung von einer Arthrose der großen und kleinen Gelenke betroffen. Hauptsymptome sind Schmerzen, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen. Doch es gibt Hilfe. Interessierte können am Dienstag, 7. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen an Experten stellen.  „Mit Einschränkungen der Lebensqualität wie Gehstreckenreduzierung oder Nachtschmerz kommt ein Ersatz des Gelenkes in Frage“, erklärt Prof. Dr. med. Johannes...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen