Weihnachtspreisrätsel: Stefanie Richardson aus Kaiserslautern gewinnt neues Auto
Zauberhafter Engelsgesang

Die Pfälzische Weinkönigin Saskia Teucke übernahm die dankbare Rolle der Glücksfee bei unserem diesjährigen Weihnachtspreisrätsel.
  • Die Pfälzische Weinkönigin Saskia Teucke übernahm die dankbare Rolle der Glücksfee bei unserem diesjährigen Weihnachtspreisrätsel.
  • Foto: Teucke
  • hochgeladen von Markus Pacher

Weihnachtspreisrätsel. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Nicht nur mit einem neuen Weihnachtspreisrätsel-Konzept beschritt das Wochenblatt neue Wege, auch die Ziehung selbst fand diesmal nicht vor Ort in den Räumlichkeiten der SÜWE in Ludwigshafen statt, sondern coronabedingt ganz zeitgemäß als Telefonkonferenz. Allen Widrigkeiten zum Trotz wurde unsere beliebte Weihnachtsaktion wieder mit einem glanzvollen Happy End belohnt: Groß war die Freude bei Stefanie Richardson aus Kaiserslautern über den Gewinn eines nagelneuen Citroën C 3 PurTech im Wert von 16.490 Euro, bereitgestellt vom Autohaus Fischer aus Freinsheim.

Von Markus Pacher

Lösungswort Engelsgesang
Engelsgesang, Lichterbogen oder Festlichkeit? Als spannende Unterhaltung in der Vorweihnachtszeit entpuppte sich das neue Weihnachtspreisrätsel auf dem Mitmachportal wochenblatt-reporter.de, demnach zwölf Beiträge die Antworten auf teils knifflige, teils einfach zu lösende Fragen zu allen möglichen Themen aus unserem gesamten Verbreitungsgebiet lieferten.
Ganz nebenbei konnten sich die Rätselfreunde bei ihrer Exkursion durch unser Online-Portal von der großen Themenbandbreite überzeugen, die wir nicht zuletzt unseren Wochenblatt-Reportern zu verdanken haben.
Als lebendiges Signal für die Anwesenheit bei der Telefonkonferenz bat unsere Redakteurin Verena Goepfrich um den Vortrag eines Weihnachtsliedes, einer Aufforderung, der unsere diesjährige Glücksfee in Gestalt der Pfälzischen Weinkönigin Saskia Teucke beherzt Folge leistete und den Weihnachtshit „Let it snow“ anstimmte. Unter der juristischen Aufsicht des Neustadter Rechtsanwalts Holger Kiefer musste unsere Weinhoheit gewissermaßen aus dem Bauch heraus zur Auslosung des Gewinners für jede Zahlenstelle eine Ziffer von 0 bis 9 nennen. 08423 lautete die Glückszahl und war mit dem Namen Stefanie Richardson verbundene. Riesig war die Freude bei der 42-jährigen Kaiserslauterin, die sich für das richtige Lösungswort Engelsgesang entschied und nach eigenem Bekunden zwar oft, aber bislang erfolglos an Gewinnspielen teilgenommen hatte und ihr Glück kaum fassen konnte.

„Ich glaube, Sie wollen mich veräppeln!"
Ihre Telefonnummer verriet uns zuvor ihre Mutter Karin de Schryver und versprach absolutes Stillschweigen, bevor Glücksfee Saskia Teucke ihre Tochter an die Strippe bekam. Um die Spannung zu steigern, ließ sie unsere Gewinnerin erst einmal zappeln, schlug zunächst eine Brücke von der Weinstraße über den Wochenmarkt zum Wochenblatt, tastete sich langsam und genüsslich an die Bekanntgabe ihrer hoheitlichen Identität und der Verkündung der frohen Weihnachtsbotschaft heran. „Ich glaube, Sie wollen mich veräppeln, jetzt bin ich aber völlig fertig“, war die spontane Reaktion der Gewinnerin, die sich für die Überwindung des ersten Schocks erst einmal setzen musste, bevor sie ihrer ungläubige Begeisterung freien Lauf ließ. Mit ihr freuten sich die Töchter Lilian (8 Jahre) und Emilie (11 Jahre). Letztere hüpfte vor lauter Freude im Kreis, wie uns die Gewinnerin bei einem direkt im Anschluss geführten Telefongespräch mit Redakteur Markus Pacher freudig berichtete.
Den neuen Flitzer möchte die leidenschaftliche Hobbyfotografin und Wandererin nicht nur für die tägliche Fahrt zur Arbeit, sondern auch für ihre Exkursionen in den schönen Pfälzerwald nutzen – an dieser Stelle der Hinweis unsererseits, dass sie ihre Erlebnisse und Naturaufnahmen künftig gerne als Wochenblatt-Reporterin auf dem Mitmachportal mit anderen Lesern teilen kann.
Last but not least ein herzliches Dankeschön an unsere Weinkönigin und natürlich den Rechtsanwalt Holger Kiefer für seine juristische Unterstützung. Unseren Lesern wünschen wir ein schönes Weihnachtsfest und eine guten Rutsch in ein hoffentlich gesünderes 2021. pac

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
"Bäcker mit Leib und Seele": Bernard Coric arbeitet seit 27 Jahren bei der Bäckerei Görtz in Ludwigshafen.
8 Bilder

Regionales Unternehmen mit starkem Team
Wir bei Görtz

Ludwigshafen. Wir, das Team des familiengeführten Unternehmens Bäcker Görtz, versorgen täglich Kunden über unsere Bäckerei-Filialen mit leckeren Brötchen, Brot, Kuchen und weiteren Backwaren. Wir sind die Bäckerei in Ihrer Nähe und bieten als regionaler Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg viele unterschiedliche Jobs und Ausbildungsplätze an. Erfolgreich sind wir natürlich nur gemeinsam mit unserem starken Team und deshalb möchten wir Ihnen - stellvertretend für unsere vielen...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen