Verband der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und Saarland legt Jahresbilanz vor
Pfälzer Jugendherbergen sind Spitze

Jährlich 30.000 Übernachtungen werden in der neu errichteten Jugendherberge im ehemaligen Hauptpostamt in Pirmasens erwartet.
10Bilder
  • Jährlich 30.000 Übernachtungen werden in der neu errichteten Jugendherberge im ehemaligen Hauptpostamt in Pirmasens erwartet.
  • Foto: Die Jugendherbergen in Rheinland Pfalz und im Saarland
  • hochgeladen von Roland Kohls

von Roland Kohls

Jugendherbergen. Der Verband der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland zieht eine überaus positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2018. Daran haben auch die Jugendherbergen in der Pfalz einen erheblichen Anteil. Der Verband investiert weiter in den Ausbau und die Modernisierung ihrer Jugendherbergen. Die Jugendherbergen feiern in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen.

Pfälzer Herbergen an der Spitze

Die am besten ausgelastete Jugendherberge in Rheinland-Pfalz und Saarland ist mit 233 Übernachtungen pro Bett die Jugendherberge in Speyer, die damit auch bundesweit einen Spitzenwert erreicht. So ist es konsequent, dass dieses Haus nun um weitere Zimmer mit 60 Betten sowie Seminar- und Veranstaltungsräume erweitert wird. Mit 176 Betten in 51 Zimmern zählt Speyer schon jetzt zu den größten Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Bis Mitte 2020 soll die Erweiterung fertig sein.
Auch die Jugendherberge Altleiningen erreicht bei der Auslastung einen Spitzenwert. Diese folgt im Ranking für die beiden Bundesländer direkt auf Speyer und ist ebenfalls auch bundesweit vorne. Mit 166 Betten in 51 Zimmern ist dieses Haus ähnlich groß wie Speyer. Zu den Top-32 Jugendherbergen bundesweit gehört auch Neustadt (122 Betten in 38 Zimmern) mit immerhin 203 Übernachtungen pro Bett. Auch die vergleichsweise kleinen Häuser in Bad Bergzabern mit 111 Betten in 30 Zimmern und Dahn (108 Betten in 24 Zimmern) sowie Hochspeyer (121 Betten in 32 Zimmern), Steinbach (104 Betten in 29 Zimmern) und Thallichtenberg (106 Betten in 25 Zimmern) sind sehr gut ausgelastet. Nur die Berliner Jugendherbergen haben eine bessere Auslastung der Betten als Rheinland-Pfalz und das Saarland.
Die Jugendherberge in Wolfstein (142 Betten in 35 Zimmern) wurde im vergangenen Jahr nach einer Komplettsanierung wieder eröffnet und ist jetzt eine der modernsten Jugendherbergen.

Citystar-Jugenherberge Pirmasens

Ganz neu ist die Jugendherberge, die im April in Pirmasens eingeweiht wurde. Hier wurde eine neue Jugendherberge mit 220 Betten in 44 modernen Gästezimmern in der ehemaligen Hauptpost in spannender Stadtlage eingerichtet. Erwartet werden jährlich 30.000 Übernachtungen. Die neue Citystar-Jugendherberge kostete insgesamt rund 11,6 Millionen Euro.

Umsatz und Gewinn

Die Zahl der Übernachtungen in den 45 Jugendherbergen des Verbands der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland ist im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr um 2,8 Prozent oder 27.557 auf etwa 1, 03 Millionen gestiegen. Die Auslastung stieg von 62,8 Prozent auf 63,3 Prozent. Erstmals stieg der Jahresumsatz über 40 Millionen Euro, und zwar auf über 42 Millionen Euro. Auch der Bilanzgewinn stieg von rund 500.000 Euro auf etwa 577.000 Euro. Der Verband hat 230.843 Mitglieder und beschäftigt 975 Mitarbeiter.

70 Jahre Jugendherbergen

Der Verband der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland feiert in diesem Jahr das 70-jährige Bestehen der Jugendherbergen. Vor 70 Jahren gab es 198.072 Übernachtungen in 43 Jugendherbergen in 2987 Betten und 1259 Notbetten. Damals übernachteten die Gäste in Stockbetten und bekamen Erbsensuppe. Heute sind die Jugendherbergen ausgestattet wie ein modernes Hotel. Geblieben ist nicht nur der günstige Preis. Damals wie heute geht es den Jugendherbergen darum, Kindern und Jugendlichen sowie Familien bezahlbare Ferien und Begegnungen zwischen Menschen verschiedener Nationen, Generationen und Gesellschaftsschichten zu ermöglichen. rk


Online-Buchungen

Der Verband der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland hat bei Online-Buchungen die Nase bundesweit vorne. Vor allem Familien nutzen die Online-Buchung gerne. Informationen und das Buchungsportal im Internet findet man unter www.diejugendherbergen.de.

Autor:

Roland Kohls aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.