In der Wochenblattzentrale in Ludwigshafen brennt die Luft
Digital durchstarten

Spannende Diskussionen ergaben sich bei der Schulung
2Bilder
  • Spannende Diskussionen ergaben sich bei der Schulung
  • Foto: Roland Kohls
  • hochgeladen von Paul Gauch

Ludwigshafen. Am Freitag, dem 29. März 2019, war der Onlineexperte Andre Merz von MSO Digital beim WOCHENBLATT zu Besuch. Der Anlass dafür war eine Schulung über den Google AdManager - ein sehr komplexes, aber auch mächtiges Tool, mit dem beispielsweise die Anzeigenverwaltung auf unserem Portal optimiert wird.
Die gesamte Medienbranche befindet sich in einer sehr spannenden Zeit, dem sogenannten digitalen Wandel. So ist für uns Azubis vorteilhaft, dass wir beim WOCHENBLATT während unserer kaufmännischen Ausbildung von Beginn an in die Digitalvermarktung mit einbezogen werden, um möglichst schnell digital fit zu werden.  
Ich persönlich nehme in jeder Hinsicht sehr viel aus der Schulung mit. So kenne ich nun die verschiedenen Möglichkeiten der Werbebuchungen des Google AdManagers oder weiß auch wie man die Häufigkeit der Ausspielungen von Anzeigen auf unserem Onlineportal festlegt. Mein Wissen über allgemeine Dinge aus der Welt der IT hat sich ebenfalls erweitert. Darunter zählt zum Beispiel der Aufbau eines Seitenquelltexts - dieser muss zwingend aus head- und body-Part bestehen um mit Inhalt befüllt zu werden ... und noch viele weitere Dinge.
Als Abschluss dieses kurzen Artikels möchte ich noch hervorheben wie spannend die Phase "Digitalwandel" aus der Sicht eines Verlages ist - man stellt sich täglichen Herausforderungen die mit der Digitalvermarktung einhergehen und oft ist die Konsequenz, dass man vorhandene Konzepte überdenkt oder diese komplett umwirft, um an einem anderen Punkt von vorne anzusetzen. Zudem ist es sehr spannend zu beobachten, wie sich die einzelnen Produkte hinsichtlich der Digitalvermarktung weiterentwickeln.  Das und noch viele weitere Gründe machen die Medienbranche gerade so attraktiv.

Spannende Diskussionen ergaben sich bei der Schulung
Alle Schulungsteilnehmer hören gespannt zu.
Autor:

Paul Gauch aus Hochspeyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Viele Fragen? Viele Antworten! Interessierte können am Freitag, 3. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen zum Thema "Arthrose des Hüftgelenks" an Experten des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen stellen.

Telefonsprechstunde des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen
Fit und aktiv – trotz Arthrose des Hüftgelenks

Ludwigshafen. Mit zunehmendem Alter sind über 80 Prozent der Bevölkerung von einer Arthrose der großen und kleinen Gelenke betroffen. Hauptsymptome sind Schmerzen, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen. Doch es gibt Hilfe. Interessierte können am Dienstag, 7. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen an Experten stellen.  „Mit Einschränkungen der Lebensqualität wie Gehstreckenreduzierung oder Nachtschmerz kommt ein Ersatz des Gelenkes in Frage“, erklärt Prof. Dr. med. Johannes...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen