Angebot vom 18. bis 22. November ein voller Erfolg
7. KinderVesperKirche für rund 500 Kinder

Der Hip-Hop-Workshop war bei den Kindern sehr beliebt.

Ludwigshafen. Die KinderVesperKirche hatte in der Woche vom 18. bis 22. November 2019 zum siebten Mal ihre Türen geöffnet. In der Protestantischen Jugendkirche Ludwigshafen waren von Montag bis Donnerstag täglich eine Klassenstufe der Schillerschule Mundenheim zu Gast, insgesamt waren rund 500 Kinder während der Aktionswoche da. Mittags wurden die Kinder mit einem Drei-Gänge-Menü verwöhnt. Schülerinnen und Schüler der Anna-Freud-Schule Ludwigshafen organisierten das Nachmittagsprogramm. Hauptsponsor war wieder der Verein Adler helfen Menschen. Zur Eröffnung der KinderVesperKirche sprach Ludwigshafens Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck, freitags war das ganze Stadtviertel eingeladen.

Es war ein Kraftakt für alle Beteiligten: Rund 700 Essen mussten in der Aktionswoche der KinderVesperKirche serviert werden, rund 500 Grundschüler galt es nachmittags in Workshops zu betreuen. Zugleich war es ein außergewöhnliches Erlebnis, das allen – den Kindern, wie Helfern, riesige Freude bereitet hat. Ein zusätzliches Plus: In diesem Jahr wurde übrig gebliebenes Essen über Foodsharing abgegeben, so dass nichts weggeworfen werden musste.

„Der tollste Moment war sicherlich, als die Drittklässler in Begeisterungsstürme ausgebrochen sind, als es hieß, sie dürften Freitag wiederkommen“, sagte Florentine Zimmermann am Ende der KinderVesperKirchen-Woche. Die Stadtjugendpfarrerin freute sich über die durchweg positive Resonanz. Schülerinnen und Schüler der Anna-Freud-Schule BBS SGH Ludwigshafen hatten nach dem gemeinsamen Mittagessen ein buntes Programm in verschiedenen Workshops angeboten. Von Bewegungsspielen bis zu einer Entspannungseinheit reichte das Angebot. Besonderen Anklang fand der Hip-Hop-Workshop. „Wir hätten fast nichts anderes anbieten müssen! Die Kinder haben es geliebt“, sagte Zimmermann. Sie weiß aber auch: Ohne die vielen Ehrenamtlichen, die Unterstützung der Schulen, der Sponsoren und Eltern wäre eine solche Aktionswoche gar nicht leistbar. „Wir sind so dankbar für die Unterstützung! Und ich freue mich schon jetzt auf den besonderen Moment im kommenden Jahr, wenn die Kinder in der KinderVesperKirche ankommen und mit Applaus begrüßt werden - die erstaunten, freudigen Gesichter sind alle Mühe wert.“

Die diesjährige KinderVesperKirche sieht die Stadtjugendpfarrerin als vollen Erfolg. Auch wenn der Anlass eher kein Grund zur Freude ist. Soll doch mit der KinderVesperKirche ein Zeichen gesetzt und auf Kinder- und Jugendarmut in Ludwigshafen aufmerksam gemacht werden.

Nicht nur in der KinderVesperKirche geht Nächsten-Liebe durch den Magen. Dies geschieht ebenso in der Suppenküche des Prot. Kirchenbezirks LU von Montag bis Freitag täglich ab 11 Uhr in der Apostelkirche im Hemshof und im Café Asyl in der Kirchengemeinde LU-Mundenheim immer dienstags von 15.30 bis 17.30 Uhr. ps

Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck
Kalender, Give-aways und vieles mehr bei pfalzdruck.de

Ja - ist den schon Weihnachten? Noch nicht, aber das Fest und das neue Jahr kommen immer schneller, als man denkt. Bleiben Sie bei Ihren Kunden*innen und Geschäftspartner*innen im Blick mit Kalendern oder Werbemitteln von pfalzdruck.de. Kalender in verschiedenen AusführungenEs gibt Produkte, die unentbehrlich sind und auf die weder Unternehmen noch Privatpersonen verzichten sollten. Dazu zählen auch Kalender, die sowohl als Gedächtnisstütze, Infotafel, Give-away als auch als Dekoration...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen