ProVida-Kontrollen auf Autobahnen bei Ludwigshafen
Zahlreiche Verstöße

 Provida-Kontrollen in Ludwigshafen / Symbolfoto
  • Provida-Kontrollen in Ludwigshafen / Symbolfoto
  • Foto: Polizeipräsidium Rheinpfalz
  • hochgeladen von Kim Rileit

Ludwigshafen/Ruchheim. Beamte der Polizeiautobahnstation Ruchheim führten am Donnerstag, 15. April, in der Zeit von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr, Provida-Kontrollen auf unseren Autobahnen durch. Fünf Autofahrer wurden dabei gefilmt, wie sie die absolute Höchstgeschwindigkeit überschritten. Spitzenreiter war eine Porsche-Fahrerin, diese war auf der A650 im 90 Stundenkilometer-Bereich mit einer Geschwindigkeit von 158 Stundenkilometern unterwegs. Die Missachtung des Überholverbots wurde zwei Mal festgestellt und videografiert. Drei Fahrer wurden dabei festgestellt, wie diese missbräuchlich während der Fahrt ihr Mobiltelefon nutzten. Bei vier weiteren Autofahrern wurden Tuningverstöße festgestellt. Diese hatten technische Veränderungen an ihren Autos vorgenommen, ohne dass eine allgemeine Betriebserlaubnis vorlag oder eine Einzelabnahme durch eine technische Prüfstelle erfolgt war. An einem Opel Omega waren über den Heckleuchten Nylonstrümpfe übergezogen, rundum das Fahrzeug war ein reflektierendes Band verklebt und an der Front ein Racinggrill angebracht. Bei einem BMW waren sogenannte AngelEyes verbaut. Bei zwei weiteren BMW war in einem Fall ein Heckspoiler angebracht und in anderen Fall die Rückleuten umgebaut.Zwei Autos wurden festgestellt, deren Termin zur Hauptuntersuchung (TÜV) überschritten war.

Gegen die Verkehrsteilnehmer wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und Kontrollaufforderungen zum Nachweis der Beseitigung von Mängeln ausgehändigt. Wenn die Beseitigung der Mängel nicht fristgerecht nachgewiesen wird, erfolgt eine Information an die Zulassungsstellen.Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Frauen in der Selbstständigkeit: Der Workshop "Schwarmintelligenz erfolgreich nutzen - Kollegiale Beratung für Unternehmerinnen" des BIC Kaiserslautern mit Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz bietet wertvolle Hilfe

Frauen in der Selbstständigkeit - Wertvolle Tipps für Unternehmerinnen

Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz. Das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) bietet im Oktober den zweiteiligen Workshop „Schwarmintelligenz erfolgreich nutzen - Kollegiale Beratung für Unternehmerinnen” an. Das Seminar im Rahmen der Reihe „Tuning – kompakt und kompetent, für Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen und Selbstständige“ richtet sich an Frauen, die den Weg der Existenzgründung bereits hinter sich haben und ihr Geschäftskonzept in die Tat umgesetzt haben. Aber auch Frauen,...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen