Leichenfund im Großparthweiher in Ludwigshafen
Toter identifiziert

Symbolbild (Foto: Needham)

Ludwigshafen-Oppau. Der am Sonntag, den 22. Juli im Großpartweiher in Ludwigshafen gefundene männliche Leichnam wurde anhand seines rechten Daumenabdrucks identifiziert. Bei dem Toten handelt es sich um einen 49-jährigen Ludwigshafener. Eine am Mittwoch, den 25. Juli durchgeführte Obduktion ergab als wahrscheinlichste Todesursache "Ertrinken". Eine Fremdeinwirkung konnte nicht festgestellt werden. Den Bericht vom 24. Juli finden Sie hier. (pol)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen