BriMel unterwegs
Lauschen dem „Waldrauschen“

Waldrauschen auf dem Platz vor dem Haus
30Bilder
  • Waldrauschen auf dem Platz vor dem Haus
  • Foto: Brigitte Melder
  • hochgeladen von Brigitte Melder

Ludwigshafen. Am 18. Juli zog es mich schon wieder zum Kulturzentrum dashaus. An diesem Mittag gab es im Rahmen des „Open Summer Stage“ Programmes ein kleines chilliges Stelldichein auf dem Vorplatz. Zuerst musste man sich mit seinen Kontaktdaten verewigen, damit einem der Einlass gewährt wurde. Der Eintritt war wieder frei. Kühle Getränke vom angrenzenden Lokal Hausboot taten bei der Hitze gut. Zum Glück umzingeln etliche große Laubbäume den Vorplatz, so dass man immer ein schattiges Plätzchen fand oder aber man legte sich auf die grünen Pads unter den Sonnenschirm.

„WALDRAUSCHEN - the noise of the forest“ ist eine Veranstaltungsreihe von den Resident-DJs to66l [HJ Mayer] & 2DI (Dieter Knecht aka DJ Didi) + dem Live-Musiker !YO (Jo Jacobs). Die Musikrichtung ist Deep House - Tech House - Electronic. Völlig unvorbereitet, nur das WALDRAUSCHEN gelesen, ging ich davon aus, dass ich sozusagen eine chillige Stunde dem Rauschen des Waldes lauschen durfte. Wer lesen kann ist klar im Vorteil und ich wurde nicht enttäuscht. Es kamen etliche Zuschauer gemischten Alters, die alle grooven wollten. Da wurden die guten Decken ausgelegt und mit Blümchen und Naschwerk dekoriert. Ich erfuhr, dass dies einen besonderen Grund hatte. Die junge Dame feierte nämlich just an diesem Tage mit ihrer Familie hier ihren Geburtstag. Besser geht’s nicht! Und der Schwager YO spielte in der Band, so kam das zustande.

Ich schloss meine Augen und vergaß, dass ich mitten in der Stadt war, Autos fuhren auf den Straßen. Die Musik übertönte sämtliche störenden Geräusche. Auch Menschen, die vielleicht auf dem Weg zum Samstagseinkauf waren, blieben neugierig am Gitter stehen und lauschten der Musik. Ein paar Frauen konnten nicht länger still stehen und bewegten sich rhythmisch im Takt zur Musik.

Nach über einer Stunde bedankte sich die Band bei den Veranstaltern, dass sie in diesen Zeiten wenigstens hier auftreten durften. Das heftig applaudierende Publikum war so begeistert, dass die Jungs noch zur Zugabe aufgefordert wurden, der sie nach dem OK der Haus-Leitung gerne nachkamen. Und es war ihr Glückstag! Sie durften zusätzlich von 15.00 bis 16.00 Uhr noch ein Set spielen.
(mel)

Autor:

Brigitte Melder aus Böhl-Iggelheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenuntergang am Stöffel-Park

Stöffel-Park in Westerburg
So anregend wie entspannend

Westerburg. Hier kann man ins saftige Grüne abtauchen und an jeder Ecke einen neuen Anblick mitnehmen. Wir sind im Westerwald angekommen. Schon von Weitem sind jetzt bei Enspel die rostigen Dächer alter Industriegebäude zu sehen. Das sehen wir uns näher an: Ein Flair von Lost Place weht uns an. Kann so eine alte Goldgräberstadt ausgesehen haben? Mitten im schönsten Wandergebiet liegt er: der Stöffel-Park. Die spannenden Industriegebäude sind wegen eines harten, dunklen Materials vor gut 100...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Symbolbild - Entspannen und genießen in der Albtherme Waldbronn

Genießerzeit in der Albtherme in Waldbronn
Erholen und entspannen

Waldbronn. Schwimmen, sonnen, saunieren, essen und genießen kann man in der Albtherme Waldbronn in der herrlichen Landschaft des Albtals im nördlichen Schwarzwald. Mit fünf Wellness-Sternen, der höchsten Zertifizierung in diesem Bereich hat der Heilbäderverband im Rahmen einer Qualitätsprüfung ganz aktuell erneut die Waldbronner Therme ausgezeichnet. Sich in der stilvollen Badelandschaft treiben lassen, in der rund 2.300 Quadratmeter großen Saunawelt ein bisschen schwitzen oder sich bei einer...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Panoramablick vom Bismarckturm in Ettlingen
2 Bilder

Ettlingen und Albtal
Tor zum Schwarzwald

Kultur und Natur in Ettlingen Ettlingen. Ettlingen ist das Tor in die Erlebniswelt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord sowie Ausgangspunkt für traumhafte Wanderungen und einmalige Naturerlebnisse für Groß und Klein. Ein besonderes Highlight ist der zertifizierte Wanderweg „Stadt, Wald, Fluss“, der auf sieben Kilometern die Kultur Ettlingens mit der Natur des Schwarzwalds vereint. Der Rundweg führt durch das Horbachtal und die Altstadt, entlang des Flüsschens Alb über den Panoramaweg bis zum...

SportAnzeige
Neue Calisthenics-Anlage des SSC Karlsruhe im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark

Anlage für Trendsport beim SSC Karlsruhe
Outdoor-Workout

Calisthenica. Seit Anfang Juli ist sie eröffnet: Die Calisthenics-Anlage im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark. Sie entstand als Kooperation zwischen dem SSC Karlsruhe und dem Rotary Club Karlsruhe und ist für Mitglieder und Nichtmitglieder, für Jugendliche wie Erwachsene gleichermaßen kostenlos zugänglich. Die SSC Calisthenics-Anlage in den Grünanlagen bei den SSC-Parkplätzen bietet auf rund 400 Quadratmetern unter anderem Dips-Barren, Handstandbügel und – als Herzstück der Anlage - einen...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen