Bännjer Störche sind zurück
In Bann klappert’s

Die Bännjer Storche beim Nestbau  Foto: Germann

Bann. Wenn man dieser Tage nach Bann kommt, kann man wieder ein lautes Klappern hören. Das kommt von den zurückgekehrten Storchenpaaren, die schon Anfang Februar vorzeitig aus ihrem Winterquartier im Süden zurückgekehrt sind.
In dem Nest am Landgasthof „Zum Storchennest“ steht schon das heimgekehrte Storchenpaar vom Vorjahr und bessert schon das Gelege aus, begleitet von lautem Geklapper der langen Schnäbel. Auch das Storchenpaar auf dem Brunnenberger Nest ist bereits da, aber zur Verwunderung der Bännjer Storchenfreunde bauen die beiden Großvögel ihr ehemaliges Zuhause ab und sie ziehen um auf einen Strommast direkt gegenüber des Kindergartens. Dort haben sie bereits zur Freude der Kindergartenkinder eine Menge Nistmaterial auf den Strommast transportiert.
Ob das Nest dort bleiben kann, muss die „Pfalzwerke“ entscheiden, denn es kann ein gefährliches Unterfangen für die Vögel werden. age

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen