Abschlussfeier an der Realschule St. Katharina Landstuhl
Abschied von 60 Schülerinnen und Schülern

Die Preisträgerinnen und Preisträger der St. Katharina Realschule
  • Die Preisträgerinnen und Preisträger der St. Katharina Realschule
  • Foto: Günter Kries
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Landstuhl. „Unsere Schulgemeinschaft – Von Gott behütet“, unter diesen Leitworten stand der Eröffnungsgottesdienst bei der Einschulung im Spätsommer des Jahres 2012. Dieser Leitspruch begleitete die Schüler sechs Jahre lang. Vergangene Woche konnten 60 Schülerinnen und Schüler der Realschule St. Katharina, Landstuhl, ihre Zeugnisse in Empfang nehmen. Durch Fleiß, harte Arbeit und Beharrlichkeit hatten sie ihr Ziel erreicht: den qualifizierten Sekundarabschluss I. Mehr als die Hälfte aller Schülerinnen und Schüler werden in den nächsten zweieinhalb Jahren die allgemeine Hochschulreife, mehr als ein Viertel die zweijährige fachgebundene Hochschulreife und etwas weniger als ein Viertel eine dreijährige Ausbildung anstreben.
„Zu eurem erfolgreichen Abschluss möchte ich euch herzlich gratulieren und freue mich, dass so viele Verwandte, Freunde, Gäste und Ehemalige der Schule gekommen sind, um mit euch zu feiern“, sagte Schulleiter Wolfgang Ringwald bei der Begrüßung in der Stadthalle Landstuhl. In seiner Ansprache gab er den Absolventinnen und Absolventen mit auf den Weg, sich an gute Vorbilder zu orientieren und nicht denjenigen zu folgen, die schnelle Lösungen versprechen und die Welt in schwarz und weiß malen. „Schaut genau hin, betrachtet alles kritisch und fragt nach, insbesondere vor dem Hintergrund einer noch nie da gewesenen digitalen Informations-Vielfalt. Habt dabei Mut, vielfältige Erfahrungen zu machen, getroffene Entscheidungen zu überdenken und eingeschlagene Sackgassen nicht als Niederlagen zu betrachten. Wichtig auf eurem Wege sind Freunde und Familie, auf die ihr euch hoffentlich in allen Lebenslagen verlassen könnt. Sechs Jahre an der St. Katharina-Realschule haben sich aneinander gereiht und euer Leben mitbestimmt. Ich hoffe, dass ihr dabei genügend Platz hattet, um euch zu entfalten und dass wir euch dabei eine gute Richtung im bereits genannten Sinne geben konnten.“
Auch Schulelternsprecherin Kati Becker sprach den Absolventinnen und Absolventen Mut zu, neue Schritte zu gehen. „Egal, welchen Weg ihr geht, es gibt immer wieder Abzweigungen. Am Ende werdet ihr wieder auf den richtigen Weg stoßen. Vertraut auf Gott.“ Für die beiden Schülersprecherinnen Katharina Sander und Marie Velten waren es bewegte Jahre an ihrer Schule, auf die sie nun zurück blicken. „Tolle Erinnerungen an die sechs Jahre werden bleiben. Wir sagen dank an alle, die uns in dieser Zeit unterstützt haben. Möge das, was jetzt beginnt, unter einem guten Stern stehen.“
Preise für gute schulische Leistungen und soziales Engagement an der Schule wurden auch in diesem Jahr wieder vom Ministerium für Bildung und Wissenschaft, der Kreisverwaltung Kaiserslautern, der Verbandsgemeinde und Stadt Landstuhl, der Schule, Institutionen, vom Förderkreis und dem Deutschen Roten Kreuz vergeben.
Die Preisträger waren: Niclas Banik, Sophie Blech, Emely Duncan, Eric Englert, Anna-Marie Ernst, Yasmin Göttel, Elena Heringer, Angelina Junker, Max Keßler, Maren Klein, Lars Könnel, Hanna Koßmann, Felix Kugland, Niklas Kuklik, Dana Lang, Lea Malinowski, Casandra Rauch, Anna Sancassani, Katharina Sander, Fabian Schwarz, Erik Stern, Doreen Sychmüller, Marie Velten, Amalie Westrich, Jan Wisniewski und Lisa-Marie Zimmermann. (amk)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen