Staffelholzübergabe bei CDU-Abgeordneten:
Peter Lerch folgt Christine Schneider

Mit ihrem Einzug ins Europaparlament übergab Christine Schneider ihren Sitz im rheinland-pfälzischen Landtag an Peter Lerch.
  • Mit ihrem Einzug ins Europaparlament übergab Christine Schneider ihren Sitz im rheinland-pfälzischen Landtag an Peter Lerch.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Peter Lerch rückt für Christine Schneider in den rheinland-pfälzischen Landtag nach. Nachdem Christine Schneider ihr Mandat im Europäischen Parlament angetreten hat, wird Peter Lerch, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landauer Stadtrat, den Wahlkreis 50 (Stadt Landau, Verbandsgemeinden Edenkoben, Maikammer und Lingenfeld) in Mainz vertreten.
„Die ersten Wochen waren schon recht turbulent, da nach der Konstituierung des Europäischen Parlaments enormer Abklärungsbedarf und viele Gespräche notwendig waren und weiter notwendig sind, da das Wählervotum durch die Entscheidung der Staatsoberhäupter gegen den Spitzenkandidaten Manfred Weber missachtet wurde", zieht Christine Schneider erste Bilanz. Sie ist Mitglied in den Ausschüssen ENVI (Umweltfragen, Lebensmittelsicherheit und öffentliche Gesundheit) und AGRI (Landwirtschaft und ländliche Entwicklung) und FEMM (Frauen und Gleichstellung).
Peter Lerch konnte als Gast bereits an zwei Fraktionssitzungen, verschiedenen Arbeitskreisbesprechungen sowie der parlamentarischen Anhörung zum neuen Kita-Gesetz teilnehmen. „Gerade diese Anhörung zum Kita-Gesetz, welche sich über fünfeinhalb Stunden erstreckte, hat mir einen ersten Einblick in das parlamentarische Geschehen gegeben“, so Lerch. Vor der CDU Landtagsfraktion wurde Lerch für die Ausschüsse Familie, Jugend, Integration und Verbraucherschutz, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, sowie für den Petitionsausschuss vorgeschlagen.
Lerch freut sich auf diese Arbeit, kommt ihm doch seine bisherige Tätigkeit als Jugendamtsleiter beim Familien- und Petitionsausschuss zugute. Im Wissenschaftsausschuss will er sich für die zukunftssichere Entwicklung der Landauer Universität stark machen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen