Eine "Bundestrittche" aus Landau an MDB Thomas Hitschler überreicht
Elwetrittche „flattern“ nach Berlin

Delegation des Elwetrittche-Vereins vor dem Brandenburger Tor
3Bilder
  • Delegation des Elwetrittche-Vereins vor dem Brandenburger Tor
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Auf Einladung des Südpfälzer Bundestagsabgeordneten Thomas Hitschler besuchte eine Delegation des Landauer Elwetrittche-Vereines die Bundeshauptstadt. Anlass war die Initiative des Abgeordneten, den Bundesadler im Plenarsaal gegen eine „Elwetrittche“ auszutauschen, was dieser am 1. April 2017 erstmals im Zusammenhang mit dem 185-jährigen Jubiläum des Hambacher Festes in der Öffentlichkeit preisgab.
Für den Elwetrittche-Verein 1982 e.V. Landau stand sogleich fest, dass man dieses Vorhaben von fachlicher Seite fördern und unterstützen müsse und man entwickelte im Verein das Modell einer „Bundestrittche“, die als Vorbild für das auszutauschende Objekt herhalten sollte.
Nach Teilnahme an einer Plenarsitzung im Deutschen Bundestag und anschließendem Treffen mit Thomas Hitschler, überreichte der Vorsitzende des Elwetrittche-Vereins, Wilhelm Hauth, die „Bundestrittche“ als Gastgeschenk. Das Unikat dieser neuen Spezies wurde von Vereinsmitglied Theo Quell aus Edenkoben erschaffen. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen