Internationales Musikfest „Fete de la musique“ in Landau
Die Innenstadt wird zur großen Musikbühne

Die gesamte Innenstadt wird zur großen Musikbühne. Jeder kann spontan mitmachen und das Musikfestival mit seinem Beitrag noch bunter machen.
8Bilder
  • Die gesamte Innenstadt wird zur großen Musikbühne. Jeder kann spontan mitmachen und das Musikfestival mit seinem Beitrag noch bunter machen.
  • Foto: PS
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Die “Fête de la musique” ist eine weltweite Kultur- und Musikveranstaltung, die jedes Jahr am 21. Juni, dem kalendarischen Sommeranfang, stattfindet. Seinen Ursprung hat dieses einzigartige Fest in Paris. Im Jahr 1982 brachte der damalige französische Kulturminister Jack Lang die Idee auf, ein Fest der Musik in ganz Paris zu feiern. Die Stadt bot Musikern jeder Stilrichtung die Möglichkeit, sich an belebte Straßenecken zu stellen und ihr Können ohne Gage jedem zugänglich zum Besten zu geben.
Dies bildet bis heute die Grundidee der “Fête de la musique”, die sich über die Jahre hinweg zu einem Großereignis entwickelt hat, das auf der ganzen Welt stattfindet − weltweit nehmen 540 Städte teil, in Deutschland mehr als 50 Städte. Auch in Landau findet dieser internationale Tag der Straßenkunst seit 2013 erfolgreich statt, Veranstalter ist die Kulturinitiative Landau mit Unterstützung von Hausgemacht Architekten, organisiert wird sie vom Haus Südstern.
Am Freitag,  21. Juni, erhalten Künstler aller Stilrichtungen wieder die Möglichkeit ihr Können zu präsentieren und alle Kulturliebhaber können an vielen Plätzen in der Stadt den unterschiedlichsten Arten von Musik und Kunst lauschen. Entsprechend des Grundsatzes der “Fête de la musique” sind alle Veranstaltungen ohne Eintritt zugänglich.
Wer spontan teilnehmen möchte: Einfach an eine Straßenecke oder auf eine der offenen „Bühnen“ oder Mitmach-Jam-Bühnen stellen, und musizieren. Je mehr Leute mitgestalten, desto bunter und vielseitiger wird der Tag. 
Was bereits jetzt schon feststeht: Die offizielle Eröffnung ist um 17 Uhr, wie immer auf dem Rathausplatz. Die Aftershow-Party findet in diesem Jahr in der Tanzschule Wienholt statt.
Obwohl es jedes Jahr mehr Aktionsbühnen gibt, soll diese Veranstaltung keine Konkurrenz zum Landauer Sommer sein, die “Fête de la musique” soll den Charme der Natürlichkeit und Spontanität behalten. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen