Medenrundenbericht TC Kibo
Traumwochenende für viele TCK-Teams

2Bilder

Das vergangene Spielwochenende verlief sowohl für die Aktiven als auch für die Jugendmannschaften des TCK sehr erfolgreich.
Einen wichtigen Sieg machten die Herren 30 des TCK mit einem 11:10 Sieg gegen den TC SW Speyer perfekt.
Mit zwei weiteren Siegen in den nächsten Wochen wäre der Klassenerhalt in der Pfalzliga so gut wie gesichert. Die Partie schien nach den Siegen im Einzel durch Mathias Orschiedt, Martin Bindewald, David Faul und Olaf Stock und der damit verbundenen 8:4-Führung fast schon entschieden. Dennoch blieb es spannend bis zum Schluss, da sich Stock/Wiegand und Faul/Cerny im Doppel geschlagen geben mussten. Den entscheidenden Doppelsieg sicherte aber dann das 3. Doppel Bindewald/Orschiedt. Positiv war auch, dass sich mit den Rückkehrern Thomas Wiegand und Michael Kalmuczak die Personalsituation etwas entspannte, was für die Zukunft hoffen lässt. Nächste Woche will das Team gegen den SC Ludwigshafen den nächsten wichtigen Sieg holen, um den Aufwärtstrend fortzusetzen.
Weniger erfolgreich verlief der zweite Spieltag für die Herren 50, die ersatzgeschwächt mit 0:14 gegen Edenkoben unter die Räder kamen.
Die Herren holten durch Siege von Nils Juhnke, Felix Giegerich und Jannik Stöckemann und das Doppel Stöckemann/Nagel ihren ersten Saisonsieg mit 9:5 gegen den TC Winnweiler. Auch hier müssen jetzt weitere Siege in der A-Klasse folgen, um zu nicht abzusteigen. Das nächste Heimspiel gegen den Tabellenzweiten SG Gundersweiler/Rockenhausen wird allerdings kein leichtes Spiel.
Ebenso erfolgreich spielten die Damen gegen den TC Ludwigshain Weisenheim. Hier sicherten Franziska Koch, Laura Fröhlich und Ute Lander drei Einzelsiege und Koch/Lander holten dann im Doppel die entscheidenden Punkte für den Gesamtsieg.

Die Jugendmannschaften setzten ihre starken Leistungen aus den ersten Spielen fort. Die U12 siegte durch Einzelsiege von Finn-Niklas Feß, Oscar Orschiedt und Tom Kapp und die Doppel Kapp/Bredel und Feß/Orschiedt klar gegen den TC SW Bad Dürkheim und ist ebenso auf Aufstiegskurs wie die U15, die sich trotz einiger Ausfälle einen 10:4-Erfolg beim TC Winnweiler holte und somit auch ungeschlagen bleibt. Die Punkte holten Sebastian Schäfer, Oscar Orschiedt und die Doppel Schäfer/Feß und Eberle/Orschiedt.
Die U10 kam gegen starke Gegner vom TC Kusel zwar nur zu einem 7:7-Unentschieden, hat aber noch die gesamte Saison und alle Möglichkeiten vor sich. Hier holten Lukas Kapp und Fabian Petry die Einzel und Orschiedt/Kapp gewannen eines der beiden Doppel zur Punkteteilung.
Eine knappe Niederlage mussten die U9-Mainzelmännchen im 1. Spiel der Saison gegen den TC RW Worms hinnehmen. Hier treten die die jüngsten des TCK in Kleinfeldtennis und Staffelspiele gegen andere Vereine an. Dabei zeigten die Tenniszwerge des TCK tolle Ansätze. Die teils erst 5-6jährigen spielten bereits wie die großen, auch wenn sie sich am Ende ganz knapp geschlagen geben mussten, was aber in dieser Runde, in der der Spaß im Vordergrund steht, nur zweitrangig ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen