Grundseminar Hospiz in Kirchheimbolanden
Gespräche über Leben und Tod

Provozierende Fragen rund um die Themen Sterben und Tod! Das Grundseminar Hospiz lädt ein, sich mit eigenen Fragen und Erlebnissen auseinanderzusetzen. Die Erfahrung zeigt: Reden hilft!
  • Provozierende Fragen rund um die Themen Sterben und Tod! Das Grundseminar Hospiz lädt ein, sich mit eigenen Fragen und Erlebnissen auseinanderzusetzen. Die Erfahrung zeigt: Reden hilft!
  • hochgeladen von Sabine Nauland-Bundus

Angeregte Gespräche im Seminarraum. Kann es sein, dass es bei dieser Veranstaltung wirklich um die Themen Tod und Sterben geht? Die TeilnehmerInnen machen keinen traurigen Eindruck – sie tauschen sich in Kleingruppen über ihre eigenen Erfahrungen aus.

„Ich habe immer mal wieder in der Zeitung vom Grundseminar Hospiz gelesen, jetzt hatte ich den Mut, mich anzumelden“, meint eine Teilnehmerin in der Eingangsrunde. Vielleicht braucht man tatsächlich ein wenig Mut, um sich diesem Thema zu stellen: Die Auseinandersetzung mit Tod und Sterben kann Angst machen oder schmerzliche Erlebnisse wieder in Erinnerung rufen.
Die SeminarteilnehmerInnen merken allerdings schnell, dass es gut tut, auszusprechen, was häufig verschwiegen wird. Oft wird festgestellt: „Ich wollte einfach mal hören, ob ich alles richtig gemacht habe. Nun kann ich beruhigt sein.“

Die Referentinnen – Sabine Nauland-Bundus und Ingrid Horsch – berichten von den Bedürfnissen sterbender Menschen und zeigen auf, wie sie und ihre Angehörigen unterstützt werden können. Das Grundseminar Hospiz möchte Mut machen für die Begleitung im eigenen Zuhause; dieses Zuhause kann auch im Pflegeheim sein. Für manche Seminarteilnehmerin und manchen Teilnehmer war das Grundseminar schon der Anlass, sich näher mit der Hospizarbeit zu befassen und eine Qualifizierung zur ehrenamtlichen Hospizbegleiterin, zum Hospizbegleiter zu beginnen.
„Wir freuen uns über Menschen, die uns als ehrenamtliche MitarbeiterInnen unterstützen“, so Sabine Nauland-Bundus, als Koordinatorin zuständig für die Ausbildung der Ehrenamtlichen.

Das nächste Grundseminar findet am 14. und 15. März in Kirchheimbolanden statt.
Der Ambulante Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Donnersberg-Ost informiert unter der Telefonnummer 06352/70 597 14 oder per Mail:
ahpb-donnersberg@diakonissen.de.

Anfang 2021 beginnt das nächste Aufbauseminar, das auf die Tätigkeit als ehrenamtliche Hospizbegleiterin/Hospizbegleiter vorbereitet.

Autor:

Sabine Nauland-Bundus aus Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wir sind in unserer Werkstatt weiterhin mit Fachwissen und individueller Beratung für Sie da: Das Team des Radsportladens Drahtesel in Grünstadt.

Werkstatt des Radsportladens Drahtesel in Grünstadt geöffnet
Wir reparieren Ihr Fahrrad auch während der Corona-Krise

Grünstadt an der Weinstraße. Die Corona-Krise hat uns alle fest im Griff. Bei dem schönen Wetter der letzten Tage und der frühlingshaften Temperaturen, denken viele an nur eines: Ab an die frische Luft. Natürlich unter Berücksichtigung der geltenden Kontaktbeschränkungen, um die Ausbreitung des Coronavirus weiter zu verlangsamen. Aber was tun, wenn das Fahrrad nicht mehr rund läuft oder ein Reifen kaputt ist und repariert werden muss? Wir, das Team des Radsportladens Drahtesel in Grünstadt rund...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen