Kammermusik im Theater Blaues Haus
„Saite an Saite“

Ensemble „Saite an Saite“

Bolanden/Weierhof. Musik verbindet. Das ist vermutlich auch das auszeichnende Element des Ensembles „Saite an Saite“. Die Gruppe setzt sich aus einem vierköpfigen Freundeskreis verschiedener Altersstufen aus Gundersheim und vom Weierhof zusammen, der seit Jahren mit großer Freude gemeinsam musiziert und nun zum ersten Mal in einem eigenständigen Konzert auftritt.
Die Zuhörer erwartet am Samstag, 11. Mai, 20 Uhr, abwechslungsreiche Kammermusik mit Streichern in unterschiedlichen Besetzungen: Eine Bandbreite von Steichorchestermusik über kleinere Ensembles, wie Geigentrios, Duos et cetera wird abgedeckt. So werden im Theater Blaues Haus, sowohl Werke des Barock-Zeitalters aus der Bach-Dynastie als auch Werke der Klassik von Johann Stamitz und Stücke der Romantik von Jean Sibelius sowie Max Reger zum Erklingen gebracht. Mitwirkende: Leonie Blüm, Norbert Blüm (beide Violine), Antonio Kapper (Cello, Klavier), Christian Kapper (Violine, Viola).
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.ps
Reservierungen:

Telefon: 06355 1799 oder unter der E-Mail-Adresse: karten@blaues-haus-ev.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen