Baggerbiss im Karlsruher Stadion / Platz für das Neue kommt
Wieder geht ein Stück Geschichte vom Wildpark

6Bilder

KSC. So langsam nimmt das alte Wildparkstadion Abschied – Stück für Stück. Am Donnerstag haben die Abrissarbeiten an der alten (aus dem Jahr 1993, Einweihung mit einem 3 zu 0 des KSC gegen Dortmund) Haupttribüne begonnen – um 15.30 Uhr, der klassischen Anstoßzeit in der Ersten Liga. Ein kleiner versteckter Hinweis, wo der Verein im neuen Stadion dann spielen möchte. Doch es geht nur Stück für Stück, weil gleich vor Ort auch die Trennung des Materials erfolgt.

Mit dem Abriss geht aber auch ein weiteres Stück KSC-Geschichte: Die damals neue Tribüne sollte 1993 den Weg weisen in eine goldene Zeit des KSC – mit all den Europapokalerfolgen - und den Erinnerungen vieler KSC-Fans. Aber das ist aktuell Geschichte, wie auch bald die Tribüne. Bis Februar 2021 soll sie verschwunden sein, ein enger Zeitplan, denn sie sei bei Fledermäusen als Brutstätte sehr beliebt. Problem dabei: Nisten die, kann nicht fertig abgerissen werden. Das muss klappen, betonen die Verantwortlichen, denn es soll in Karlsruhe zu keinen weiteren Verzögerungen und vor allen Dingen zu keinen weiteren Kosten im Bauverlauf kommen (das „Wochenblatt“ berichtete).

Die Gegentribüne steht schon, dort kommen unter anderem temporär die Funktionsräumlichkeiten, Vereins- und Presseplätze (sichtbar auch am unterbrochenen Schriftzug "Karlsruher SC") während der Baumaßnahmen unter. Zudem ist die Osttribüne, die künftige Heimat der KSC-Fans, aktuell im Entstehen begriffen. Bis Ende Dezember soll sie, so der ehrgeizige Plan, stehen, im Januar könnten dann auch hier Fans (wenn wieder vor Zuschauern gespielt wird) Spiele verfolgen.

Infos: www.ksc.de

Autor:

Jürgen Therm aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
6 Bilder

Der beste Ort für Ihren Rücken!
Bei Rückenschmerzen gleich auf die „CERAGEM“ Liege!

Lassen Sie sich 6 Monate lang kostenfrei auf der „CERAGEM“ Liege therapieren, um sich selbst zu überzeugen! Was ist eine „CERAGEM“ Liege? Es ist ein vollautomatisches Therapiegerät, das mit Konturenscannung der Wirbelsäule die Schulmedizin mit asiatischen Therapiemethoden auf innovative Weise kombiniert. Durch die Kombination von Rollenmassage mit Jadesteinen, Akupressur, Chiropraktik, Moxibustion und Infrarotbehandlung werden die Meridiane (Energiebahnen) stimuliert, eingeklemmte Nerven...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen