Noch wenige Plätze frei – Anmeldung bis zum 15. Januar
Spaß und Spannung beim 7. Karlsruher Eisstockturnier

  • Foto: KME/Jürgen Roesner
  • hochgeladen von Jo Wagner

Am 17. Januar heißt es auf der "Stadtwerke Eiszeit" wieder: Wer platziert seinen Eisstock am nächsten an der Daube? Dann kämpfen beim 7. Karlsruher Eisstockturnier 32 Teams zu je vier Spielern mit Geschick,
Präzision und Teamgeist um den Sieg und tolle Preise. Den drei besten Teams winken Karten für "Das Fest", Karlsruher Geschenkgutscheine der City Initiative Karlsruhe und Ticketgutscheine für Stadtrundfahrten mit dem HopOn/HopOff-Bus der Karlsruhe Tourismus GmbH.

Das Karlsruher Eisstockturnier hat sich in den vergangenen Jahren zum echten Wintersport-Highlight entwickelt und verspricht jede Menge Spannung und eine echte Eis-Gaudi – für die Wettkampf-Teams ebenso wie für die Zuschauerinnen und Zuschauer, die am Rand der Eisfläche mitfiebern.

Teilnehmen können alle, die Spaß am Sport auf dem Eis haben und sich als Team zu je vier Personen anmelden – Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Egal ob Freundeskreis, Familie oder Arbeitskollegen: Der gemeinsame Wettstreit auf dem Eis macht nicht nur Spaß, sondern schweißt auch zusammen und ist somit eine echte teambildende Maßnahme. (rr)

Infos: Noch sind wenige Startplätze frei. In der Startgebühr von 50 Euro pro Team sind neben der Ausrüstung auch der Eintritt für die Eisbahn, eine Einführung sowie ein Glühwein pro Person enthalten. Die Anmeldung zum Turnier erfolgt bequem online unter https://buchung.stadtwerke-eiszeit.de/turnier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen