KSC-Spieler sind zuversichtlich vor dem Spiel am Freitag / Ausverkauftes Stadion
Karlsruher SC spielt in der Relegation gegen Erzgebirge Aue

Der KSC spielt in der Relegation jetzt gegen Erzgebirge Aue - hier eine Aufnahme vom Spiel der vergangenen Saison
  • Der KSC spielt in der Relegation jetzt gegen Erzgebirge Aue - hier eine Aufnahme vom Spiel der vergangenen Saison
  • Foto: wow.pics.ka
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Der Gegner steht jetzt fest: Der KSC muss in der Relegation zur zweiten Bundesliga gegen Erzgebirge Aue spielen. Die letzten Entscheidungen in Liga 2 fielen eben: Heidenheim und Fürth retten sich gemeinsam mit einem Untentschieden, Braunschweig steigt nach einer Klatsche direkt ab und Aue muss nach der Niederlage in Darmstadt in die Relegation.

Der KSC ist mit der 2 zu 3-Niederlage im Heimspiel gegen Jena zwar etwas in die Relegation gestolpert, das Team zeigt sich aber konzentriert von der anstehenden Aufgabe: "Mit dem Abpfiff erfolgt der Fokus auf das Relegationsspiel", so Marvin Pourié: "Die Fehler, die wir gegen Jena gemacht haben, dürfen wir da nicht machen - aber die werden wir auch sicher abstellen. Da werden wir alles versuchen, damit wir aufsteigen!" Und Anton Fink ergänzte bestimmt: "Heimspiel, ausverkauftes Haus - da wollen wir gewinnen, keine Frage!"

Fokussiert sein: Immerhin darf der KSC zwei Spiele bestreiten - und Aue muss zwei Spiele bestreiten, der KSC will den Aufstieg - und Aue will etwas verteidigen: Anreize genügend, dass die KSC-Spieler richtig heiß sind. Immerhin würde in der kommenden Saison ja dann auch das "Revanche-Spiel" gegen den HSV warten! Da wird das KSC-Feuer in den Spielern schon brennen! Im Wildparkstadion (ausverkauft) wird am Freitag, 18. Mai, um 18:15 Uhr gespielt - das Rückspiel gibt's am Dienstag, 22. Mai, um 18:15 in Aue.

Neben der Torlinientechnologie werden laut DFL in den Spielen auch erstmals die Videoschiedsrichter zum Einsatz kommen. Eine Neuerung, die Aue im letzten Ligaspiel sicherlich geholfen hätte, denn ohne die Schiedrichter-Fehlentscheidungen wären sie sicherlich nicht in der Relegation gelandet. (jow)

Infos: Auch die organisierten Auswärts-Busse der "KSC Supporters" sind ausgebucht. Karten für das Spiel in Aue gibt's nur direkt beim KSC, www.ksc.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.