GSV Karlsruhe im Sportkegeln
Deutscher Einzel Meisterschaft der Gehörlosen in Sagerhausen/Thühringen viel Erfolg Frank Schäfer und Thomas Popp

2Bilder

Die 64. Deutsche Einzelmeisterschaft im Classic-Sportkegeln fand zum ersten Mal in Sangerhausen, der Kreisstadt des Landkreises Mansfeld-Südharz im Land Sachsen-Anhalt in der Nähe der Grenze zum Freistaat Thüringen, statt.
Auf den 8 Kegelbahnen kämpften 64 Teilnehmer*innen in 8 Altersklassen um die deutschen Einzeltitel.

Spannend war es bei den Herren, zum Schluss siegte der Karlsruher Frank Schäfer mit Routine und die weiteren Plätze belegten der Offenbacher Sebastian Keller und der Berliner Martin Schopmeyer.
Den Titel bei den Herren Senioren A gewann der Karlsruher Thomas Popp vor dem Freiburger Michael Scheck und Ralph Müller aus Deggendorf.
Die deutschen Meister im Paarkampf wurden bei den Herren und Damen,Senioren.
Herren: Frank Schäfer Karlsruher mit Christian Kühlwein aus Straubinger beide Deutscher Meister im Paarkampf und 3.Platz gut Kay Stracke mit Jörg Böhley aus Freiburg
Damen: Ute Stöver Karlsruherin mit Silvia Weber aus Offebacherin überraschung beide Deutscher Meisterin im Paarkampf.
Senioren: Thomas Popp Karlsruhe mit Siegfried Schröder zweite Platz Vize-Meister im Paarkampf 
Ein weiterer Gast war Schatzmeister Thomas Schleif, der es sich nicht nehmen ließ, die Preise eigenhändig zu übergeben.
Als kleine Überraschung besuchte die Rosenprinzessin der Stadt Sangerhausen die Wettkämpfe und überbrachte noch eine kleine Aufmerksamkeit.
Die Sparte Kegeln bedankt sich noch einmal sehr herzlich bei allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen