26 Rundwege zu spannenden Ruinen / Verlosung
Burgenwandern Vogesen

Tipps. Burgen erwandern, Geschichte entdecken, zünftig einkehren: Das ist das Erfolgsrezept von Burgenliebhaberin Margaret Ruthmann, die mit diesem Band im „Verlag Regionalkultur“ in das Reich der über 400 Ruinen und Burgen in den Vogesen einlädt.

Eintauchen in die durch das Buch bestens erläuterte Geschichte: Nirgendwo sonst in Europa gibt es derart viele Ruinen so konzentriert wie bei unseren Nachbarn. Immerhin war die Gegend als staufisches Reichsland Kernland des Mittelalters.

Heute sind Ruinen wie Lützelstein, Klein und Groß Geroldseck, die Ortenburg oder das Nationaldenkmal Hohkönigsburg regelrechte Anziehungspunkte für Ausflügler – und warten nur darauf, erkundet zu werden.
Daneben dürfen sich Wanderer hier auf eine besonders reizvolle Landschaft mit herrlichen Blicken in die Bergwelt, auf die Rheinebene und auch auf zauberhafte, malerische Orte zu Füßen der Vogesen freuen. red

192 Seiten mit 90 farbigen Abbildungen sowie zahlreichen Karten, Broschur im handlichen Taschenformat. Erhältlich ist das Buch im Buchhandel, www.verlag-regionalkultur.de

Das „Wochenblatt“ verlost fünf Exemplare „Burgenwandern Vogesen“: Postkarte oder Mail mit dem Stichwort „Burgenwandern“ bis 26. Juli an das „Wochenblatt“, Am Sandfeld 15 in 76149 Karlsruhe, gewin nen@suewe.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.