Erfolgreicher Bürgermeister und Verwaltungsfachmann tritt an / CDU und FDP erfreut über Kandidatur
Sven Weigt will Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe werden

Sven Weigt erklärt seine Kandidatur um das Amt des Karlsruher Oberbürgermeisters. CDU und FDP Karlsruhe begrüßen und unterstützen seine Kandidatur ausdrücklich. Die Wahl findet am 6. Dezember 2020 statt.

Kommunalpolitik bedeutet für Weigt, die Lebenswirklichkeit der Menschen zu gestalten, gleichermaßen in allen Lebensphasen: „In den nächsten Jahren geht es sicherlich um die großen Themen wie Klimaschutz und Immigration. Aber Kommunalpolitik bedeutet für mich bezahlbaren Wohnraum, Sicherung von Arbeitsplätzen und die Schaffung der Rahmenbedingungen für zukunftsfähige Arbeitsplätze. Dazu zähle ich insbesondere die kommunalen Zukunftsfelder Mobilität und Digitalisierung“, so Weigt in einem ersten Statement.

Dem erfahrenen Kommunalpolitiker geht es um die Menschen: „Als Bürgermeister ging und geht es mir immer um die Menschen. Es geht um die Familien, um Bildung und Betreuung, Menschen möchten in der Stadt alt werden können, es geht um die vielen engagierten Karlsruherinnen und Karlsruher in Vereinen und privaten Initiativen. Kommunalpolitik bedeutet immer soziale und wirtschaftliche Stabilität.“ Dabei betont Weigt, dass er bisher stets anstehende Projekte nicht nur angesprochen, sondern auch immer umgesetzt hat. Das wäre auch sein Maßstab für Karlsruhe. Er steht für einen strategischen Politikstil mit Weitsicht und ein freies Mandat der Bürgerinnen und Bürger. Das ist nach seiner Haltung Grundvoraussetzung für den Bürgermeister, um den Interessenausgleich im Gemeinderat an der Sache orientiert herzustellen und nicht an Parteiprogrammen oder politischer Ideologie zu haften.

Sven Weigt ist 49 Jahre alt, verheiratet mit seiner Frau Constanze, die in einer Mannheimer Kanzlei als Rechtsanwältin tätig ist. Gemeinsam hat das Paar drei Kinder. Er studierte von 1991 bis 1995 an der Fachhochschule Kehl, Hochschule für öffentliche Verwaltung. Es folgten berufliche Stationen beim Kommunalen Versorgungsverband Baden-Württemberg, für die Gemeinde Forst und schließlich seit 2007 als Bürgermeister der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard. Weigt engagiert sich im Kreistag als Fraktionsvorsitzender und erster ehrenamtlicher Stellvertreter des Landrats, im Regionalverband Mittlerer Oberrhein, im Finanzausschuss des Gemeindetages von BW, im Vorstand der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten, im Verwaltungsrat der Sparkasse Kraichgau sowie als Stellv. Vorsitzender der Musik- und Kunstschule Bruchsal.

Autor:

David Ruf aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Gibt es Geister wirklich? Auf der Rundwanderung "Geheimnisvoller Lemberg" kann man zumindest viele bunte Gesichter entlang des Wegesrandes entdecken. Auf Kinder und Erwachsene warten viele spannende Abenteuer auf der Tour.
8 Bilder

Rundwanderweg Lemberg bei Bad Kreuznach
Gibt es wirklich Geister?

Feilbingert bei Bad Kreuznach. Wer kann sie alle finden, die geheimnisvollen Lemberggeister, die sich überall in den Bäumen verstecken? Auf einem Teil der Vitaltour "Geheimnisvoller Lemberg" kann man die kleinen bunten Gesichter entdecken. So wird der Weg besonders für Kinder abenteuerlich. Auf dem 13,4 Kilometer langem Rundweg in Rheinland-Pfalz gibt es noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkte und Abenteuer zu entdecken. Anreise und Einstiege zur Rundwanderung im...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wo entspringt der Fluss Nahe? In Nohfelden im Saarland, im Ortsteil Selbach, findet man die Quelle.
8 Bilder

Quelle liegt in Selbach im Saarland
Wo entspringt die Nahe?

Naheland. 125,1 Kilometer: So lang fließt die Nahe bis zu ihrer Mündung in den Rhein in Bingen. Diese Stelle am Rhein ist ein bekanntes Ziel für Ausflügler. Doch wo entspringt die Nahe? In Selbach im Saarland, einem Ortsteil von Nohfelden, wo aus einem kleinen Felsen die ersten Tropfen des Flusses fließen. Ein Ausflug dorthin lohnt sich, denn an der Quelle gibt es viel zu erleben. An der Nahequelle verbirgt sich ein Erlebnispark für die ganze Familie. Im Wildfreigehege direkt an der...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen