Ballereignis & Europameisterschaft der Professionals in Latein – am 22. Juni
„Magic Ball 2019“ in Karlsruhe

Kathrin Menzinger & Vadim Garbuzov foto: janoch.at
2Bilder
  • Kathrin Menzinger & Vadim Garbuzov foto: janoch.at
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. In Kooperation mit der Messe Karlsruhe, die das Event als Partner ermöglicht hat, freut sich der Veranstalter, das „Tanzstudio Magic Dance“ aus Karlsruhe, mit der Europameisterschaft des Welttanzsportverbandes WDSF in der „Professional Division“ ein internationales Tanzturnier nach Karlsruhe geholt zu haben.

Am Samstag, 22. Juni, feiert der „Magic Ball“ in der Karlsruher Schwarzwaldhalle Premiere.
35 Weltklasse-Tanzpaare aus 13 europäischen Ländern kämpfen um den „Magic Ball“ und damit um die Auszeichnung als bestes Tanzpaar Europas unter den Professionals.
Bei der Europameisterschaft des Welttanzsportverbandes (WDSF) in der „Professional Division“ – in Kooperation mit dem „Deutschen Tanzsportverband“ – treten die besten Tanzpaare Europas in den Lateintänzen an.

Die Halbfinalrunden und das Finale der Europameisterschaft werden während des „Magic Balls“ ausgetragen. Großes Plus dabei: Ballgäste können zwischen den Runden selbst ausgiebig zu Livemusik tanzen.

Regina und Sergiu Luca, Profitänzer, Tanzsporttrainer und Choreografen und einem Millionenpublikum durch die Teilnahme an „Let’s Dance“ bekannt, laden als Gastgeber ein.
Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov, 5-fache Weltmeister der „WDSF Professional Division“ verzaubern das Publikum im Showteil des „Magic Ball“. Auch bei „Let’s Dance“ konnte Kathrin Menzinger 2015 gewinnen.

Durch den Gala-Abend führt Thomas Hermanns, Fernsehmoderator, Entertainer, Drehbuchautor, Regisseur und Gründer des „Quatsch Comedy Clubs“. 2018 nahm er übrigens , zusammen mit Regina Luca erfolgreich bei „Let’s Dance“ teil. red

Infos: www.magic-ball.de

Kathrin Menzinger & Vadim Garbuzov foto: janoch.at
Regina & Sergiu Luca

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen