Erfolgreiche „India Summer Days“ in Karlsruhe
Indien in Karlsruhe: ein „großartiges Festival“

Vorbereitung der Künstler
3Bilder
  • Vorbereitung der Künstler
  • Foto: jow
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Turban-Binder, Henna-Malerei, indisches Kunsthandwerk oder indische Gewürze, dazu viele Musiker, Tänzer und Experten für Yoga und Ayurveda: „Das authentische Indien“ gab es am Wochenende bei den „India Summer Days“ wieder in Karlsruhe zu erleben: Rund 14.000 Besucher fanden den Weg in die Günther-Klotz-Anlage.

Mit einer stimmungsvollen und traditionellen Kerzen-Zeremonie – das Entzünden der Flamme gilt als glücksbringendes und kraftvolles Energieritual – öffneten die „India Summer Days“ ihre Pforten. Bei der offiziellen Eröffnungsfeier betonte Staatssekretärin Petra Olschowski, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, die wichtige Rolle der „India Summer Days“ in Karlsruhe für die Partnerschaft zwischen Maharashtra und Baden-Württemberg. „Ein großartiges Festival“, so Andreas Lapp, Honorarkonsulat der Republik Indien für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Mit den „India Summer Days“ werden die vielfältigen Kontakte zwischen beiden Ländern für die Menschen vor Ort erlebbar. „Wir liegen richtig damit“, betonte Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup.
„Karlsruhe ist mittlerweile ein absoluter Indien-Hotspot, das hat sich mit der dritten Auflage der ’India Summer Days’ bestätigt“, freut sich Karlsruhes Event-Chef Martin Wacker. rj

Infos: Die nächsten „India Summer Days“ gibt’s am 18./19. Juli 2020. Mehr Bilder unter www.indiasummerdays.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.