Projekt: Ausstellungsreihe verwandelt Leerstand in Galerie auf Zeit
„Hotel San Giorgio“ belebt Karlsruher Innenstadt

2Bilder
  • Foto: www.karlsruhe-event.de
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Das „Hotel San Giorgio“ ist zwar kein Hotel im klassischen Sinne, doch ein Zuhause auf Zeit ist es aber doch: Und zwar für die Kunstwerke der Studierenden und Absolventen der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, die hier in den kommenden fünf Wochen präsentiert werden.

Fünf Künstlergruppen stellen vom 2. August bis zum 2. September ihre Arbeiten in einem derzeit leerstehenden Ladenlokal in der Kaiserstraße 60 in der Karlsruher Innenstadt aus. Im wöchentlichen Wechsel sorgt die Ausstellungsreihe „Hotel San Giorgio“ für kulturelle Farbtupfer im Karlsruher Sommer und trägt zur weiteren Belebung der Innenstadt bei.

Die erste Künstlergruppe präsentiert ihre Werke unter dem Titel "Heiter bis Wolkig". Es stellen aus: Solveig Schaper, Cedrik Hurst, Rahel Schmid und Julia Merdes. Die Vernissage findet am Donnerstag, 2. August, um 19 Uhr statt, die Ausstellung „Heiter bis Wolkig“ läuft bis Sonntag, 5. August, um 13 Uhr. Auch die weiteren vier Gruppen starten donnerstags: am 9., 16., 23. und 30. August 2018 jeweils um 19 Uhr finden die weiteren Vernissagen im „Hotel San Giorgio“ statt. (rr)

Infos: Das Kooperationsmarketing, bestehend aus "Karlsruhe Marketing und Event GmbH", KASIG und "City Initiative Karlsruhe", unterstützt in Zusammenarbeit mit Immobilieneigentümern kulturelle bzw. nicht-kommerzielle Projekte, die vakante Ladenlokale in der Innenstadt temporär nutzen, www.karlsruhe-erleben.de

Plakat

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen