Beteiligung
250 Changemaker beim Global Goals Aktionstag in Karlsruhe

Clemens M. Weegmann, Initiator der Global Goals Aktionstage, begrüßt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
3Bilder
  • Clemens M. Weegmann, Initiator der Global Goals Aktionstage, begrüßt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
  • Foto: Global Goals Aktionstage
  • hochgeladen von Eike Ostendorf-Servissoglou

Beim Global Goals Aktionstag am 6. Februar 2019 in Karlsruhe gab es nur eine Regel: Jede und jeder kann zum „Changemaker“ werden. Insgesamt besuchten rund 250 Interessierte die kostenfreie Veranstaltung, die sich vor allem als Impuls- und Vernetzungs-Tag versteht. Besonders bemerkenswert: Über die Hälfte der Teilnehmenden waren Kinder und Jugendliche. Gemeinsam diskutierten sie, tauschten sich aus und entwickelten Ideen, wie wir alle dazu beitragen können, die Global Goals, die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Neu in diesem Jahr: der Jugendklimagipfel der Stadt Karlsruhe fand im Rahmen des Global Goals Aktionstags statt.

Gemeinsam Ideen entwickeln und weiterdenken

„Wir sind überwältigt, welchen Stein wir mit dem Global Goals Aktionstag ins Rollen gebracht haben. Klar, wir schaffen Raum für Ideen, umsetzen müssen sie die Changemaker aber selbst“, so Clemens M. Weegmann, Initiator der Aktionstage. Er sei da aber sehr zuversichtlich. Dank des offenen Barcamp-Formats konnte jeder Teilnehmende ein Thema für eine Session vorschlagen und andere dazu einladen, mitzudiskutieren und Ideen zu entwickeln. Die Bandbreite war riesig und reichte von moderner Mobilität, über Läden mit unverpackten Produkten, bis hin zu weniger Plastik im Haushalt. Besonders spannend für Jugendliche aus Karlsruhe: Im Rahmen des Jugendklimagipfels durften diese Wünsche und Ideen für das neue Klimaschutzkonzept der Stadt Karlsruhe äußern. Rund 25 Jugendliche interessierten sich dafür und wurden kreativ. Zu den Schwerpunkten des abschließenden Ideenkatalogs zählten vor allem der Mobilitätsbereich (z. B. Reduzierung von Parkflächen), der Ausbau erneuerbarer Energien durch eine Solarpflicht bei Neubauten, mehr Recycling oder auch die Stärkung des Klimaschutzes im Unterricht.

17 Ziele für nachhaltige Entwicklung

Die Global Goals Aktionstage – am 8. Februar 2019 fand der Global Goals Aktionstag in Stuttgart statt – wurden bereits zum zweiten Mal umgesetzt. Ins Leben gerufen haben diese die element-i Bildungsstiftung und die FDFP – Freie Duale Fachakademie für Pädagogik. Zu den Global Goals bekannten sich 193 Staaten am 25. September 2015, um in den nächsten 15 Jahren drei außergewöhnliche Dinge zu erreichen: extreme Armut zu beenden, Ungleichheit und Ungerechtigkeit zu bekämpfen sowie den Klimawandel zu regulieren.

Über die Veranstalter
Die Veranstalter der Global Goals Aktionstage sind die element-i Bildungsstiftung und die FDFP – Freie Duale Fachakademie für Pädagogik. Beide Institutionen sehen Selbstständigkeit und Selbstverantwortung als Leitgedanken zeitgemäßer Pädagogik an. Die element-i Bildungsstiftung unterstützt Initiativen, die Kindern neue Horizonte eröffnen und innovative Bildungskonzepte fördern. Die FDFP hat die Global Goals seit dem Schuljahr 2017 in ihre Schulkultur integriert. Nicht nur, aber vor allem bei der jungen Generation sehen die Pädagoginnen und Pädagogen der Fachschule das Potential, zu Changemakern zu werden und das eigene Handeln auf die Global Goals auszurichten.

Weitere Informationen gibt es unter www.globalgoals.de
und auf der Facebook-Seite der element-i Bildungsstiftung www.facebook.com/elementibildungsstiftung sowie in den sozialen Medien unter #teamglobalgoals.

Autor:

Eike Ostendorf-Servissoglou aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Gibt es Geister wirklich? Auf der Rundwanderung "Geheimnisvoller Lemberg" kann man zumindest viele bunte Gesichter entlang des Wegesrandes entdecken. Auf Kinder und Erwachsene warten viele spannende Abenteuer auf der Tour.
8 Bilder

Rundwanderweg Lemberg bei Bad Kreuznach
Gibt es wirklich Geister?

Feilbingert bei Bad Kreuznach. Wer kann sie alle finden, die geheimnisvollen Lemberggeister, die sich überall in den Bäumen verstecken? Auf einem Teil der Vitaltour "Geheimnisvoller Lemberg" kann man die kleinen bunten Gesichter entdecken. So wird der Wanderweg besonders für Kinder abenteuerlich. Auf dem 13,4 Kilometer langem Rundweg gibt es noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkte und Abenteuer zu entdecken. Anreise und Einstiege zur Rundwanderung im NahelandDer Einstieg...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wo entspringt der Fluss Nahe? In Nohfelden im Saarland, im Ortsteil Selbach, findet man die Quelle.
8 Bilder

Quelle liegt in Selbach im Saarland
Wo entspringt die Nahe?

Naheland. 125,1 Kilometer: So lang fließt die Nahe bis zu ihrer Mündung in den Rhein in Bingen. Diese Stelle am Rhein ist ein bekanntes Ziel für Ausflügler. Doch wo entspringt die Nahe? In Selbach im Saarland, einem Ortsteil von Nohfelden, wo aus einem kleinen Felsen die ersten Tropfen des Flusses fließen. Ein Ausflug dorthin lohnt sich, denn an der Quelle gibt es viel zu erleben. An der Nahequelle verbirgt sich ein Erlebnispark für die ganze Familie. Im Wildfreigehege direkt an der...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen