„Fest der Sinne“ am 7. und 8. Mai
Karlsruhe feiert den Frühling mit allen Farben und Sinnen

3Bilder

Karlsruhe. Im Frühling zeigt sich Karlsruhe beim „Fest der Sinne“ wieder von seiner farbenprächtigen Seite und lädt zu einer Genussreise ein. Wenn sich die Innenstadt in eine bunte Frühlingslandschaft verwandelt, heißt es Schlendern, Schlemmen, Genießen und Shoppen.

Auch in diesem Jahr sorgen Genussmarkt, Kunsthandwerkermarkt, „Stoffmarkt Holland“ und der „Kirchplatz Kunterbunt“ sowie der verkaufsoffene Sonntag – in Durlach und Karlsruhe – für buntes und fröhliches Treiben in Karlsruhe. Darüber hinaus warten der Auftaktspieltag der „Blindenfußball-Bundesliga“, eine City-Sonderausgabe von „Tribut an Carl Benz“, und viele weitere kleinere und größere Aktionen und Attraktionen auf Besucher, die am zweiten Maiwochenende ein außergewöhnliches Frühlingsfest erleben können.

In eine weithin duftende Schlemmeroase verwandelt sich am 7. und 8. Mai der Karlsruher Marktplatz. Mit Delikatessen, regionalen Spezialitäten und Leckereien aus den Genussregionen Baden, Pfalz und Elsass lädt der Genussmarkt zum Schlemmen und Genießen ein.

Von 11 bis 20 Uhr finden Besucher an rund 20 ausgewählten Ständen alles, was das Genießerherz begehrt, und können die kulinarischen Spezialitäten gleich vor Ort im besonderen Ambiente unter den leuchtenden XXL-Blumen genießen.
Der Stephanplatz wird zum Hot-Spot für Kreative – auf dem Kunsthandwerkermarkt kann hier am Samstag von 10 bis 18 Uhr nach Herzenslust nach handgefertigten Stücken und Unikaten gestöbert werden. Das Angebot umfasst von filigranen Schmuckstücken über bunte Keramik- und Töpferwaren bis zu handgefertigten Accessoires für die eigenen vier Wände das breitgefächerte Portfolio der Karlsruher Manufakturen sowie von lokalen Kunsthandwerkern.

Am Sonntag verwandelt sich der Stephanplatz dann in ein buntes Farbenmeer: Beim beliebten „Stoffmarkt Holland“ präsentieren über 140 Stoffhändler ein breites. Egal ob Kleider- und Dekostoffe, Schnittmuster oder Gardinen, Kurzwaren, Knöpfe oder Reißverschlüsse – hier werden Handarbeitsfans und Kreative auf jeden Fall fündig.

Auf die jüngsten Fest-Besucher wartet ein ganz besonderes Spieleparadies: Der Kirchplatz St. Stephan verwandelt sich wieder in eine farbenfrohe Spiele- und Mitmachwelt für alle Altersklassen. Im Zentrum des „Kirchplatz Kunterbunt“ steht die „Zone 30 – Spielstraße“: Hier lassen in den acht Themen-Zelten die neuesten Spiel- und Bastelangebote namhafter Spielwaren-Hersteller garantiert Kinderherzen höherschlagen. Für jedes Alter ist etwas dabei, ein geschultes Team betreut die Spieleangebote und sorgt für beste Spielerlebnisse. Die kleinen Gäste dürfen sich auf kunterbunte Stunden freuen, bei denen ganz bestimmt keine Langeweile aufkommt.
Für heitere Untermalung sorgen drei mobile Musikgruppen, die am Wochenende auf dem Marktplatz und in den umliegenden Straßen unterwegs sind: Mit französischer Musette-Musik und Chansons entführt Lothar Meunier mit dem Akkordeon in das musikalische Frankreich der 1930er bis 1960er Jahre. Die „Mobile Gentlemen“ geben zeitlose Hits verschiedener Genres mit Saxofon, Akkordeon und Kontrabass zum Besten. Mit Swing, Souljazz, Bossa Nova, Tango und Klezmer ziehen die vier „Männer von Welt“ als „Marching Band“ durch die Straßen.

Zum „Fest der Sinne“ stellt sich der werktägliche Karlsruher Blumenmarkt besonders groß und bunt auf. Blühende Sträuße, Pflanzen und Gestecke sind ideal, um sich den Frühling in allen Farben in die heimischen vier Wände zu holen, und immer ein gerne gesehenes Mitbringsel – natürlich auch zum Muttertag am Sonntag, 8. Mai.

Shoppen, Bummeln und von den vielen Sonderaktionen des Handels profitieren können Besucher beim verkaufsoffenen Sonntag am 8. Mai in der Karlsruher Innenstadt und in Durlach. Von 13 bis 18 Uhr laden die Geschäfte zum Bummeln und Shoppen ein. Besucherinnen und Besucher können durch die trendigen Sommerkollektionen stöbern und sich auf besondere Angebote wie Rabatte, ein Gläschen Prosecco, künstlerische Darbietungen oder exklusive Gewinnspiele freuen. Damit der verkaufsoffene Sonntag zu einem einzigartigen und verbindenden Einkaufserlebnis wird, bietet das Citymarketing der KME in Zusammenarbeit mit dem „Karlsruher Verkehrsverbund“ wieder ein kostenfreies Ticket für die Fahrt zwischen der Innenstadt und Durlach an. Die Tickets sind am Sonntag zwischen 12 und 19 Uhr in der Linie 1 zwischen den Haltestellen Europaplatz und Durlach-Turmberg gültig und werden ab dem 2. Mai in teilnehmenden Geschäften ausgegeben.

Etwas Besonderes haben sich auch die Händler der südlichen Waldstraße für den verkaufsoffenen Sonntag überlegt: Alles, was Räder hat, ist hier unterwegs – mit oder ohne Motor, „Citroen DS“, „Austin Healey“, „Ducati Bike“, Hochräder, E-Bikes, Draisinen, Lastenfahrräder und vieles mehr machen Bummeln und Flanieren zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Infos: www.karlsruhe-erleben. de/festdersinne

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Haben die Küchenvielfalt im Angebot im Blick: Verkaufsleiter Attila Yelki (links) und Wilhelm Gamer, Abteilungsleiter Küchen.
5 Bilder

Wohnträume werden wahr
XXXLutz Mann Mobilia in Karlsruhe trendig und modern

Karlsruhe. Hier wird jeder fündig. Vor zwei Jahren neu gestaltet, bietet das Einrichtungshaus XXXLutz Mann Mobilia mit mehr als 34.000 Quadratmetern auf sechs Etagen alles, was das Herz begehrt. Die Produktauswahl ist beeindruckend deckt jeden Raum im häuslichen Umfeld und jeden Einrichtungsstil ab und macht das Einkaufen mit seinem ansprechenden Ambiente auch zum ästhetischen Genuss. Ausbildung im Fokus „Da ist es sehr wichtig, dass wir auch ausgezeichnet ausgebildete und geschulte...

LokalesAnzeige

Stadtbibliothek Karlsruhe
Enter ↲ Digitale Bildung für alle.

Die STADTBIBLIOTHEK KARLSRUHE bietet ein vielfältiges DIGITALES ANGEBOT. Zu finden im APPLE APP STORE und GOOGLE PLAY STORE. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein fremdsprachiges Angebot: E-Books und E-Audios in verschiedenen Sprachen mit dem Schwerpunkt Englisch (Libby App by OverDrive). Der Filmstreaming-Dienst FILMFRIEND beinhaltet deutsche und internationale...

RatgeberAnzeige
Große Auswahl an Markenfahrrädern bei Eicker Bikes
13 Bilder

Zweirad Eicker heißt jetzt Eicker Bikes
Partner für’s Rad

Fahrrad. Ob durch die Stadt, zum Einkaufen, in der Natur, die Berge hinauf und hinunter, oder für den täglichen Weg zur Arbeit – das Fahrrad liegt im Trend! Und das richtige Fahrrad vom Kinderfahrrad bis zum E-Mountainbike findet man in Karlsruhe bei Zweirad Eicker, beziehungsweise: Zweirad Eicker heißt jetzt Eicker Bikes! 1.500 Fahrräder in zwei Filialen in Karlsruhe Bis zu 1.500 Fahrräder stehen in den beiden Filialen von Eicker Bikes an der Neureuter Straße und der Pulverhausstraße zur...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Büromitarbeiter der PPS Presse- und Post- Service GmbH Karlsruhe. V.l.n.r. Jürgen Bank (Leitung Außendienst), Sylvia Kunzmann (Bezirksdatenpflege und Reklamationsbearbeitung), Lutz Gebhard (Vertriebsleiter), Eva Minges (Zentrale und Reklamationsbearbeitung), Gerhard Messarosch (Geschäftsführer). Rechts hinten Götz Furrer, der als Dienstleister für die Zusteller-Stammdatenpflege und -Lohnabrechnung zuständig ist.
2 Bilder

PPS GmbH Karlsruhe bringt das „Wochenblatt“ in 262.000 Haushalte
„Die Zusteller sind unser Aushängeschild“

PPS Karlsruhe. „120 Jahre Vertriebserfahrung unter einem Dach“, so stellt Gerhard Messarosch, der Geschäftsführer der PPS Presse- und Post-Service GmbH Karlsruhe und Mannheim, sein Karlsruher Team vor. Die PPS in Karlsruhe sorgt zuverlässig dafür, dass die Wochenblätter zwischen Malsch südlich von Ettlingen und Malsch bei Wiesloch im Norden, dem Kraichtal im Osten und dem Rhein im Westen Woche für Woche im Briefkasten landen. 262.000 Haushalte werden so versorgt. Auch für die Prospektverteilung...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.