Karlsruher Kinderstadtrundgang als Angebot in den Ferien
Große Stadt für kleine Leute in Karlsruhe

Unterwegs foto: KTG

Karlsruhe. Bei den Kinderstadtrundgängen in den Sommerferien stehen die kleinen Besucher im Mittelpunkt und erkunden Karlsruhe mit einem spannenden Quiz. Eine Gästeführerin erzählt den jungen Besuchern oder auch Mama und Papa oder Oma und Opa allerhand interessante Fakten über die Fächerstadt und ihre Geschichte.

Das Zuhören lohnt sich nicht nur für die kleinen Gäste. Denn hier erfahren auch „große Teilnehmer“ ein paar Informationen, die sie bisher noch nicht kannten. Die Tour führt bis zum Schlossgarten, in dem es noch einige unbekannte Winkel zu entdecken gibt. Zum Abschluss der Führung erhalten alle Kinder eine kleine Überraschung. ktg

Infos: Der Kinderstadtrundgang ist für Kinder im Alter von vier bis 13 Jahren geeignet. Die Termine sind jeweils mittwochs am 7. , 14. August und am 4. September. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Rathaus auf dem Marktplatz, Anmeldung bei der Tourist-Information Karlsruhe anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, www.karlsruhe-tourismus.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.