Zusätzliche Züge zum Heimspiel am Dienstag, 30. Juli
1. FCK - FC Ingolstadt

Zugverkehr. Mit einem zusätzlichen Zugpaar zwischen Ludwigshafen Hauptbahnhof und Kaiserslautern wird am Dienstag, 30. Juli, das halbstündige Zugangebot des Rheinland-Pfalz-Taktes auf der Bahnstrecke ergänzt.

Die Hinfahrt beginnt um 16.46 Uhr in Ludwigshafen Hauptbahnhof, die Abfahrt dieses Zusatzzuges in Neustadt Weinstraße ist für 17.20 Uhr vorgesehen, die Ankunft in Kaiserslautern erfolgt um 17.46 Uhr. Dieser Zug verkehrt als Entlastungszug vor der planmäßigen S-Bahn um 17.04 Uhr ab Ludwigshafen Hauptbahnhof und bedient bis Lambrecht alle Halte und fährt dann ohne weiteren Zwischenhalt weiter bis Kaiserslautern Hauptbahnhof. Die Rückfahrt erfolgt um 21.45 Uhr in Kaiserslautern Hauptbahnhof. Der Zug bedient alle Unterwegshalte bis zur Endstation Ludwigshafen Hauptbahnhof. Ankunft um 22.47 Uhr.

Damit die Fußballfans aus dem Lautertal sowie aus dem Pirmasenser Umland auch nach Abpfiff bequem und sicher nach Hause kommen, wird das stündliche Zugangebot des Rheinland-Pfalz-Taktes auch auf der Bahnstrecke Kaiserslautern ‒ Pirmasens und Kaiserslautern ‒ Lauterecken-Grumbach erweitert.

Die Regionalbahn nach Lauterecken-Grumbach fährt um 21.35 Uhr ab Kaiserslautern Hauptbahnhof und erreicht Lauterecken mit allen regulären Unterwegshalten um 22.29 Uhr.
Der Zusatzzug nach Pirmasens Hauptbahnhof fährt ebenfalls um 21.35 Uhr ab Kaiserslautern Hauptbahnhof und bedient bis Pirmasens alle Halte. Ankunft in Pirmasens Hauptbahnhof ist um 22.13 Uhr.

Fußballfans aus dem Alsenztal und dem Nahetal sollen beachten, dass an diesem Tag die Bahnstrecke zwischen Winnweiler und Kaiserslautern gesperrt ist und deshalb auf diesem Abschnitt nur Busse fahren werden. ps

Weitere Informationen:
Fahrplanauskünfte im Internet auf www.vrn.de.

Autor:

Christopher Gödtel aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.