Spenden für den Pfennigbasar
Vom 2. bis 4. März 2020

  • Foto: Bild von Christian Dorn auf Pixabay
  • hochgeladen von Ralf Vester

Deutsch-Amerikanischer und Internationaler Frauenclub Kaiserslautern. Wie jedes Jahr ist der Deutsch-Amerikanische und Internationale Frauenclub Kaiserslautern auch 2020 auf Spenden zum 57. Pfennigbasar im März angewiesen. Gesammelt wird vom 2. bis 4. März direkt an der Veranstaltungshalle auf der Gartenschau, verkauft wird vom 6. bis 8. März. Die genauen Zeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben. Nur mit der Unterstützung der Spender ist es möglich, dass die während der drei Verkaufstage erzielten Erlöse ohne Abschläge an gemeinnützige deutsche, amerikanische und internationale Organisationen in der Region vergeben werden. Da die Spenden aus der hiesigen Bevölkerung kommen, werden die Erlöse des Pfennigbasars wieder in die nähere Umgebung zurückgegeben. Die vielen Rückmeldungen, die der Frauenclub jedes Jahr bekommt, zeigen, dass mit großen, aber auch mit vielen kleinen Spenden ehrenamtlich tätige Gruppen und Organisationen unterstützt und viele Projekte mitfinanziert werden können. Viele fleißige Helfer werden die Spenden annehmen und sortieren.ps

Autor:

Wochenblatt Redaktion aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Rutschfeste Bodenaufkleber: "Die Folienritter“ aus Kaiserslautern können sich flexibel an diese Voraussetzungen anpassen und unterstützen ihre Kunden bei Bedarf rund um die Uhr.
2 Bilder

„Die Folienritter“ in Kaiserslautern in Zeiten der Coronakrise
Bodenaufkleber, Schutzscheiben, Masken und vieles mehr im Angebot

Kaiserslautern. Seit 20. April sind in Rheinland-Pfalz zahlreiche Läden bis zu einer Größe von 800 Quadratmetern wieder geöffnet. Dies konnte allerdings zur Sicherheit aller vor der Coronavirus-Pandemie nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgen. Unbedingt vermieden werden soll ein erneuter Anstieg der Infektionen mit der Lungenkrankheit Covid-19. Durch das Tragen von Masken beim Einkaufen, die seit heute auch in Kaiserslautern verpflichtend ist, kann man sich und andere schützen.  Wie...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen