Mohnblumen von Schülern erinnern im MPK an Tag der Kriegsgefallenen
Versteigerung zum „Poppy Day“

Nach Anregung des Kunstwerks „migof“ von Bernard Schultze: Mohnblumen zum „Poppy Day“  Foto: J. Neugebauer
  • Nach Anregung des Kunstwerks „migof“ von Bernard Schultze: Mohnblumen zum „Poppy Day“ Foto: J. Neugebauer
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

MPK. Letzte Chance: Die Mohnblumen-Skulpturen, die Schülerinnen und Schüler, Eltern und Freunden des St. Franziskus Gymnasiums und der Realschule in Kaiserslautern gestaltetet haben, können im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), Museumsplatz 1, noch bis zum 30. November ersteigert werden.
20 Zentimeter groß sind die kleinsten, fast zwei Meter Durchmesser haben die größten Mohnblumen, die in mehreren Workshops in Vorbereitung auf den „Poppy Day“ entstanden und im Museumsfoyer zu sehen sind. Der Erlös geht an Familien deutscher und ausländischer Gefallener, Versehrte und Kriegsopfer.
Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg mit dem Waffenstillstand von Compiègne am 11. November 1918 um 11 Uhr vormittags. Der „Poppy Day“, der Gedenktag für alle Kriegsgefallenen, wurde auch im Museum Pfalzgalerie begangen. Schon während des Krieges wurde der Tag insbesondere von Kriegsteilnehmern künstlerisch aufgearbeitet. So trägt der 11. November in Anlehnung an das Gedicht „In Flanders Fields“ des kanadischen Militärarztes John McCrae (1872-1918), das von Mohnblumen (englisch: Poppy) handelt, auch die Bezeichnung „Poppy Day“ und wird heute weltweit als Gedenktag aller Kriegsgefallenen und deren Angehörigen begangen. ps

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

43 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der neue Kia Sorento bietet Fahrspaß pur
5 Bilder

Attraktive KIA-Angebote bei Auto Bösken in Kaiserslautern
Purer Fahrgenuss: der Kia Sorento

Auto Bösken. Bei Auto Bösken in Kaiserslautern kann man jetzt den neuen Kia Sorento mit seinem optionalen Hybridantrieb bei einer Probefahrt genauer unter die Lupe nehmen. Das robuste selbstbewusste Design des geräumigen 7-Sitzers signalisiert Gelassenheit und Souveränität. Voll-LED-Scheinwerfer, ein neuer kantiger Kühlergrill und viele smarte UVO Connect Features sind nur einige Vorteile, mit denen der beliebte SUV von KIA punktet. Fahrspaß pur - Der neue Kia SorentoDer neue Kia Sorento ist...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen