Blind Dates auf dem Sommerfest
Niko sucht ein Zuhause

Husky Niko Foto: ps

Tierheim Carl Hildebrand. Husky Niko kam Ende Dezember 2018 als Fundhund ins Tierheim und wurde von niemandem vermisst. Der hübsche Rüde ist ein freundlicher Zeitgenosse. Nur bei medizinischen Behandlungen oder anderen unangenehmen Dingen kann er schon mal die Zähne zeigen. Aus diesem Grund sucht er ein Zuhause, in dem keine kleinen Kinder leben. Niko hat eine Fehlstellung der Vordergliedmaßen, die ihm jedoch gesundheitlich keine Probleme bereitet. Vor wenigen Tagen hat sich herausgestellt, dass er unter einer sehr seltenen Erkrankung, einem Morbus Addison leidet, sodass die Tierheimmitarbeiter kurzzeitig um sein Leben bangen mussten. Die Einstellung auf Medikamente, mit denen der Rüde ein ganz normales Hundeleben führen kann, klappt gut. Dass er krank sein könnte, merkt man dem Rüden schon nicht mehr an, denn er rennt wieder fröhlich mit seinem Plüschtier durch den Auslauf. Niko wird als Pflegehund vermittelt, was bedeutet, dass die Kosten für seine bereits vorhandenen gesundheitlichen Probleme vom Tierheim übernommen werden. Wer schenkt dem hübschen Rüden trotz seiner Erkrankung ein Zuhause? Niko freut sich auf viele Besucher beim Tierheimsommerfest am Sonntag, 16. Juni. ps

Weitere Informationen:
www.tierheim-kaiserslautern.de

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

35 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
  3 Bilder

Gewerbegebiet West: Sicheres Einkaufserlebnis in Zeiten von Corona
Pfalz Boulevard in Kaiserslautern: „Wir sind für Sie da“

s+e. Das Coronavirus hat auch die Unternehmen der Werbegemeinschaft s+e in den vergangenen Monaten auf eine harte Probe gestellt. Mit viel Geschick und kreativen Ideen haben die entlang des Pfalz Boulevards (Gewerbegebiet West) in Kaiserslautern angesiedelten Mitgliedsbetriebe versucht, die herausfordernde Zeit des bundesweiten Lockdowns in den Monaten März und April zu meistern. Ende April konnten sie endlich wieder ihre Pforten für die Besucher aus nah und fern öffnen und für die Kunden da...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Unternehmen "Damm Solar" - die Photovoltaik-Spezialisten aus Kaiserslautern -  ist von der Pariser Straße in das Gewerbegebiet Nord gezogen

Damm Solar am neuen Standort
Kaiserslautern: Photovoltaikspezialisten jetzt im Gewerbegebiet Nord

Damm Solar. Photovoltaik lohnt sich nach wie vor. Deshalb ist die Nachfrage bei den Kaiserslauterer Photovoltaikspezialisten von Damm Solar in den letzten Jahren stetig gestiegen, so dass Inhaber Hardy Müller sich zur Expansion entschlossen hat. Anfang März hat das Team sein neues Büro im Industriegebiet Nord (Kaiserslautern-Siegelbach) bezogen und dadurch künftig noch mehr Platz zur Vorbereitung der Projekte seiner Kunden. Mit in die neuen Räumlichkeiten eingezogen ist das Ingenieur- und...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen