Feuerwehrdezernent Peter Kiefer überreicht Urkunde zur Ehrenbeamtin
Lisa Tinti wird zur organisatorischen Leiterin bei der Stadt benannt

Lisa Tinti bei der Urkundenüberreichung mit Feuerwehrdezernent Peter Kiefer (links) und Werner Schmidt vom Referat Feuerwehr und Katastrophenschutz  Foto: Ps
  • Lisa Tinti bei der Urkundenüberreichung mit Feuerwehrdezernent Peter Kiefer (links) und Werner Schmidt vom Referat Feuerwehr und Katastrophenschutz Foto: Ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Kaiserslautern. In einem Gefahrenfall obliegt es der organisatorischen Leitung, zusammen mit dem Notarzt die Schnittstelle zwischen dem Rettungsdienst und der Gefahrenabwehr zu bilden. Dabei gilt es insbesondere, die Führungs- und Koordinationsaufgaben am Einsatzort zu leisten und alles zu dokumentieren. Mit Wirkung zum 9. Juli wurde das bestehende Team der organisatorischen Leitung um Lisa Tinti ergänzt.
„Frau Tinti fährt seit 17 Jahren beim Deutschen Roten Kreuz Rettungseinsätze und bringt für die wichtige Aufgabe der organisatorischen Leitung die besten Voraussetzungen mit“, erklärt Feuerwehrdezernent Peter Kiefer bei der Urkundenüberreichung. „Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass Menschen sich mit solch großem Engagement mit ihrer Arbeit identifizieren und sich darüber hinaus ehrenamtlich verpflichten. Mit Ihrem Einsatz tun Sie viel Gutes für unsere Stadt und unsere Bürgerschaft“, attestiert Kiefer Tinti. Wie wichtig diese Tätigkeit im Gefahrenfall sei, habe er erst im April bei einem Brand im Asternweg persönlich miterleben dürfen. Ein reibungsloser Ablauf und ein gutes Zusammenspiel aller Akteure seien in solchen Situation unerlässlich.
Bei der städtischen Feuerwehr sind aktuell neun Ehrenbeamte mit der Aufgabe der organisatorischen Leitung bei Einsätzen in wechselnder Bereitschaft im Dienst. Voraussetzungen sind eine profunde Führungs- und Organisationsausbildung im Katastrophenschutz, umfassende Kenntnisse zum regionalen Rettungsdienst und Katastrophenschutz sowie eine langjährige Einsatzerfahrung im Rettungs-, Sanitäts- und Betreuungsdienst. ps

Autor:

Pressestelle Stadt Kaiserslautern aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.