Annegret Kramp-Karrenbauer bei der CDU Kaiserslautern
Hoher Besuch beim Neujahresempfang

Annegret Kramp-Karrenbauer  Foto: Laurence Chaperon

CDU Kaiserslautern. Am 1. Februar lädt die CDU zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang ein. Für die Lauterer Christdemokraten ist es eine große Auszeichnung, dass sich zu diesem Anlass ein besonders hochkarätiger Gast aus Berlin angesagt hat. Die frischgebackene CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer gibt sich die Ehre und wird der Veranstaltung im Edith-Stein-Haus beiwohnen (Engelsgasse 1, 67657 Kaiserslautern).
Es ist nicht die einzige prominente Unterstützung an diesem Abend: Nach dem Einlass ab 18 Uhr und der Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Michael Littig ab 18.30 Uhr wird die CDU-Spitzenkandidatin von Rheinland-Pfalz für die Europawahl und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Christine Schneider ebenfalls ein Grußwort an die Gäste richten. Ab 19 Uhr wird sich dann Annegret Kramp-Karrenbauer an die Besucher wenden.
Für die CDU Kaiserslautern bedeutet dies einen perfekten Auftakt und reichlich Rückenwind für das Wahljahr 2019. Im kommenden Mai sind die Bürgerinnen und Bürger der Stadt dazu aufgerufen, sowohl über die künftige Zusammensetzung des Stadtrats als auch des EU-Parlaments abzustimmen. „Wir freuen uns sehr darauf, uns gemeinsam mit vielen Mitbürgern aus der Stadt und der Region auf das neue Jahr einzustimmen. Wichtig für Kaiserslautern ist auch die Aufmerksamkeit und Unterstützung durch starke Partner. Deshalb ist es eine große Ehre für uns, dass mit Annegret Kramp-Karrenbauer und Christine Schneider schon zum Jahresauftakt zwei Spitzenpersönlichkeiten hier bei uns Flagge zeigen“, sagt Michael Littig. ps

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.