OB gratuliert acht Kolleginnen und Kollegen zum Dienstjubiläum
40 Jahre im öffentlichen Dienst

OB Klaus Weichel (rechts) mit fünf der Jubilarinnen. Links Nicole Gilcher und Peter Schmitt vom Personalrat, 2.v.r. die Leiterin des Referats Personal, Beate Kimmel. FOTO: PS
  • OB Klaus Weichel (rechts) mit fünf der Jubilarinnen. Links Nicole Gilcher und Peter Schmitt vom Personalrat, 2.v.r. die Leiterin des Referats Personal, Beate Kimmel. FOTO: PS
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Kaiserslautern. Oberbürgermeister Klaus Weichel hat acht Kolleginnen und Kollegen zu ihrem 40-jährigen Dienstjubiläum im Öffentlichen Dienst gratuliert. An der kleinen Feierstunde im Pfalzgrafensaal des Casimirschlosses nahmen auch die jeweiligen Vorgesetzten sowie Vertreter von Personalreferat und Personalrat teil.
„Jugendamt, Stadtarchiv, Wirtschaftsförderung, Feuerwehr, Standesamt, Kita, Liegenschaften und Ausländerbehörde: Unsere acht Jubilare zeigen sinnbildlich, wie facettenreich unser Tun hier in der Verwaltung ist, dass wir im Grunde alle gesellschaftlichen Bereiche abdecken“, erklärte der OB in seiner Dankesrede. Diese Varianz an Themen erfordere sehr unterschiedliches Fachwissen, die Erfahrung langjähriger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sei hierbei nahezu unersetzlich. „Für all das, was Sie in nunmehr 40 Jahren für diese Verwaltung getan haben, gebührt Ihnen mein allergrößter Respekt, vor allem aber mein allergrößter Dank“, so Weichel. ps

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.