Ein Verein im Corona Modus
TSG Haßloch online

Haßloch. Corona und die damit einhergehenden Beschränkungen und Bestimmungen sind für alle eine große Herausforderung – so auch für die Sportvereine. Satzungsgemäßer Zweck der meisten Sportvereine ist die Ausübung des Sports. Aber dabei ist es so viel mehr. Im Verein wird Sport nicht nur getrieben, sondern auch gelebt. Es ist ein Miteinander verschiedener Sportarten, Generationen und Kulturen.

Bei der TSG Haßloch fangen die Kleinsten im Eltern-Kind Turnen mit gerade mal einem Jahr an Sport zu treiben. Die Ältesten bewegen sich regelmäßig in verschiedenen Kursen oder bei der Seniorensportgruppe. Die Bandbreite dazwischen ist gewaltig. Und gerade in diesen schwierigen Zeiten zeigt sich, was ein Verein – der ja vorwiegend ehrenamtlich tätige Übungsleiter und Trainer hat – leisten kann. Es zeigt sich, was machbar ist, wenn sich Menschen engagieren.

Ein paar Beispiele:

Die Abteilung Ringen der TSG bietet zweimal pro Woche ein 60-minütiges Training für die Kinder und Jugendlichen der Abteilung an. Zum Teil sind zwei Trainer bei der Zoom Konferenz zugeschaltet, so dass einer die Übung vormachen, der andere die Kinder am Bildschirm korrigieren kann. Als Trainingspartner dient dabei oft ein Stuhl. 

In der Turnabteilung finden gleich mehrere Angebote statt: Zwei Trainerinnen der Wettkampfgruppe haben eine Rallye durch den Haßlocher Wald und den Trimm-Dich Pfad geplant und die Übungskarten an 21 verschiedenen Stationen verteilt. Die Turnerinnen können so immer dann, wenn sie Zeit und Lust haben, an der frischen Luft zielgerichtet trainieren. Darüber hinaus haben die Trainerinnen ein Turn-ABC erstellt. Dabei ist jedem Buchstaben des Alphabets eine Übung zugeordnet und die Turnerinnen schicken den Trainerinnen Videobotschaften mit geturnten Wörtern. Die Trainerinnen wiederum müssen die Wörter und Sätze entschlüsseln.
Die Kunstturnmädels haben von ihren Trainern Übungspläne für zuhause bekommen und haben zudem noch Training via Zoom – da geht es dann auch nicht nur um den Sport, sondern die Kinder dürfen auch einfach mal erzählen, wie es ihnen grade so geht.
Auch im Breitensport werden die Kinder turnerisch betreut. Zweimal pro Woche gibt es für die Kinder im Grundschulalter eine Turnstunde via Zoom – da wird dann auch schon mal ein Schwebebalken mit Kreppstreifen auf den Boden geklebt oder am Rosenmontag mit Luftballons, Klopapierrollen und Kostümen getanzt.

Die Handballer der männlichen D-Jugend dürfen sich zweimal pro Woche auf ein online Training freuen. Hier steht neben Ballkoordination, Angriffs- und Abwehrbewegungen auch Regelkunde auf dem Programm.

Auch die Kurse der TSG laufen bereits seit Anfang Januar online über Zoom. Insgesamt sind das 4 Präventionsangebote, die so jede Woche angeboten werden. Angefangen mit Wirbelsäulengymnastik, über Fitnessgymnastik bis hin zu Hula Hoop. Als Trainingsgeräte dienen hier gerne auch mal Handtücher und Wasserflaschen.

Die Rehasportler der TSG leiden ganz besonders unter der Zwangspause. Viele orthopädische Beschwerden werden durch den Übungsausfall massiv verstärkt. Daher versucht die Geschäftsstelle die Teilnehmer regelmäßig mit leicht verständlichen Übungen für das Training zuhause zu versorgen. Seit neuestem gibt es besonders für die Zielgruppe Rehasport (aber natürlich auch für alle anderen Sportler und Sportlerinnen) Trainingsvideos auf der Homepage der TSG. Neben den Übungsleitern sind natürlich auch viele Funktionäre tagein tagaus damit beschäftigt, die Belange des Vereins zu vertreten – sei es bei der unermüdlichen Unterstützung bei diversen Reparaturen und Sanierungen (die TSG nutzt die Zwangspause für den Einbau eines neuen Hallenbodens), sei es bei der Beschaffung von Zuschüssen und Spenden oder sei es bei der Organisation von online Sitzungen mit verschiedenen Gremien.
Jedes einzelne Angebot hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Aber festzuhalten ist, dass der Verein und vor allem die Menschen, die diesen mit Leben erfüllen, Großartiges leisten. bev/ps

Autor:

Eva Bender aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Wie lernt man auch während der Corona-Pandemie neue Menschen kennen und kann Kontakte knüpfen? Die Online-Kurse der vhs dienen als Plattform, um gemeinsam mit Menschen aus der Region Neues zu lernen. Machen Sie mit!
2 Bilder

Online-Kurse der vhs Neustadt
Und sie bewegt sich doch!

Neustadt an der Weinstraße. Der Präsenzunterricht im Gebäude der Volkshochschule Neustadt in der Hindenburgstraße kann im Moment bedingt durch die Corona-Pandemie nicht stattfinden. Durch ein vielfältiges Online-Angebot mit Kursen, Seminaren und vielem mehr präsentiert das Team der vhs Neustadt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in diesem Semester ein buntes und attraktives Bildungsangebot. Dafür haben alle Volkshochschulen deutschlandweit ein eigenes Lernportal entwickelt: die vhs.cloud. Sie...

RatgeberAnzeige
Höher, schneller, weiter, besser – oder nicht?
2 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt
Das muss besser werden! Oder?

Soziologen bezeichnen unsere gesellschaftliche Gegenwart als „Zeitalter der Selbstoptimierung“, denn noch nie wurde so viel Energie darauf verwendet, Körper, Charakter, Lebensumstände, Ernährung, Arbeitsplatz, Zeitaufwand oder gesellschaftliche Prozesse zu optimieren. Der Begriff Optimierung kommt vom lateinischen Wort „optimus“ was „der Beste“ oder „der Tüchtigste“ bedeutet. Und auch wenn es grundsätzlich eine gute Idee ist, sich im Leben vorwärts zu bewegen, etwas zu wollen, irgendwo hin zu...

RatgeberAnzeige
Auch im Alter entspannt das Leben genießen können - das ist ein Ziel, das viele vor Augen haben.
2 Bilder

Immobilienmarkt: Buder Immobilien informiert über Leibrente
Wertsteigerung des Eigenheims

Immobilienmarkt. Sie haben ein Leben lang gespart, um sich den Traum einer eigenen Wohnung oder eines Einfamilienhauses zu erfüllen. Ein Wert, den Sie sich über Jahre mit Erfolg geschaffen haben, denn heute steckt in den eigenen vier Wänden viel Kapital. Laut Statista stiegen die Immobilienpreise in Deutschland zwischen 2004 und 2018 um 42 Prozent. Doch wie lange wird der Boom noch anhalten? Und wie kann man von der Wertsteigerung des Eigenheims mit einer Rente aus Stein profitieren? Die...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Auszubildende C. Baaden erlernt im zweiten Lehrjahr den Beruf Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk in einer Görtz-Filiale in Worms. Vor ihrer Ausbildung absolvierte sie bereits ein Praktikum. So fiel ihr der Einstieg in die Ausbildung und den Arbeitsalltag leicht.
4 Bilder

Ausbildung im Verkauf und Fachverkauf bei Bäcker Görtz
Es gibt noch offene Ausbildungsstellen

Ausbildung bei der Bäckerei Görtz. Einen bodenständigen Beruf erlernen und früh Verantwortung übernehmen können Auszubildende bei der familiengeführten Bäckerei Görtz. Die Tätigkeiten als Verkäuferin im Einzelhandel oder als Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk sind abwechslungsreich und geprägt von engem Kundenkontakt. B. Tas (21), C. Baaden (18), L. Heim (18) und M. Schmitt (18) lernen diese Ausbildungsberufe in unterschiedlichen Filialen der Bäckerei Görtz in der Metropolregion...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen