Umfangreiches Unterhaltungsprogramm beim Andechser Bierfest
Bierfröhliche Grüße vom Kloster

Das Herz des Andechser Bierfestes schlägt im Festzelt!
  • Das Herz des Andechser Bierfestes schlägt im Festzelt!
  • Foto: Markus Pacher
  • hochgeladen von Markus Pacher

Haßloch. Immer am vierten Wochenende im September wird in Haßloch das Andechser Bierfest gefeiert. Mit rund 70.000 Besuchern ist das Fest nicht nur in Haßloch eine feste Größe, sondern erfreut sich auch weit über die Grenzen des Großdorfes hinaus großer Beliebtheit.

Vom 21. September bis zum 23. September wird nun die inzwischen 31. Auflage des Festes gefeiert. Bereits einen Tag vor der offiziellen Eröffnung herrscht auf dem Festgelände reges Treiben. Am 20. September wird traditionell der „Nachmittag für Junggebliebene“ im Festzelt auf dem Rathausplatz stattfinden und am Abend folgt dann die Krönung der Andechser Bierfestkönigin. Die neu gewählte Hoheit wird am 21. September gemeinsam mit Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Bürgermeister Lothar Lorch, den Ersten Beigeordneten Tobias Meyer und Gästen aus dem Partnerlandkreis Starnberg mit dem Fassanstich das Fest offiziell eröffnen.
Doch das Andechser Bierfest bietet mehr als nur die allseits bekannten Andechser Biere. Auf vier Bühnen wird ein Programm der Sonderklasse geboten. Mit Blasmusik im Hamel-Festzelt sowie verschiedenen Bands auf drei weiteren Bühnen wird für reichlich Abwechslung gesorgt. Auch der verkaufsoffene Sonntag, sowie der Flohmarkt mit seinen Sonderständen sorgen dafür, dass keine Wünsche offen bleiben.
Den Besucher erwarten mehr als 60 Stände mit Speisen und Getränken und zusätzlich rund 80 weitere Stände mit allerlei Verkaufsartikeln in der Ortsmitte von Haßloch. Täglich sind in der Langgasse die malerischen Höfe mit Ihren kulinarischen Angeboten geöffnet.
Das Andechser Jugendfest befindet sich wieder in der Bahnhofstraße und steht in diesem Jahr unter dem Motto „Jugend und Kulturzentrum Blaubär“.

Das Programm

Donnerstag, 20. September:
„ProBierTag“: Schon mal zum „Aufwärmen“ öffnet das Festzelt bereits um 15 Uhr und lädt mit Schlagerstar Michael Morgan und Moderator und Sänger Ralf Daniel zu einem musikalischen „Nachmittag für Junggebliebene“. Ab 20 Uhr heißt es „Wer wird die 7. Andechser Bierfestkönigin?“ Durch den Krönungsabend führt RPR1. Moderator Ralf Schwoll. Die musikalische Unterstützung kommt von der Band „Krachleder“, die mit ihren Partyknallern und Lederhosen für ordentliche Stimmung sorgen wird.
Freitag 21. September:
Das Andechser Bierfest beginnt:
Das Festzelt auf dem Rathausplatz ist ab 12 Uhr geöffnet. Um 17.45 Uhr gibt es ein Platzkonzert auf dem Pfalzplatz mit dem Musikverein Iggelheim. Nachdem um 18 Uhr die Glocken anlässlich des Friedenstags läuten, beginnt das Andechser Bier- und Straßenfest mit einem Festumzug, der vom Pfalzplatz zum Festzelt verläuft. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Bürgermeister Lothar Lorch, der Erste Beigeordnete Tobias Meyer, die neu gekrönte Andechser Bierfestkönigin sowie Vertreter der Region Starnberg Ammersee und weitere Gäste sind bei der Eröffnungsfeier mit anschließendem Fassanstich anwesend. Für Stimmung sorgt traditionell die Blaskapelle Frieding. Die Blaskapelle aus dem Partnerlandkreis Starnberg kommt schon seit über 20 Jahren nach Haßloch und bringt das bayerische Flair ins Festzelt.
Ab 20 Uhr beginnt dann das Musikprogramm auf den drei Bühnen im Ortskern. Auf der RPR1. Bühne (Leo-Loeb-Straße) sind „AMPRA“ zu hören. Die sechsköpfige Band aus der Vorderpfalz vereint stilprägende Klassiker der letzten Jahrzehnte mit modernen Rocksongs und aktuellen Charthits. Auf der Rockland-Bühne, südlich des Rathauses, heizt die bekannte Landauer Band „The Bombshells“ mit Rockmusik ein. Die bigFM Jugendbühne (Bahnhofstraße) wird ab 20 Uhr von „Isanity“ gerockt. Die vierköpfige Band begeistert ihr Publikum seit 2007 mit Coverrock vom Feinsten.
Samstag, 22. September:
Um 8.30 Uhr öffnet das Festzelt, in dem ab 9 Uhr ein unterhaltsames Schafkopfturnier stattfindet. Den fünf Erstplatzierten winken attraktive Preisgelder, gesponsert von der Volksbank Kur- und Rheinpfalz Haßloch. Die Anmeldung erfolgt direkt am 22. September ab 9 Uhr im Festzelt, die Startgebühr beträgt 8 Euro.
Das Musikprogramm startet ab 10 Uhr mit der Blaskapelle Frieding und ab 14 Uhr heißt es wieder „ZammeSinge – Karaoke im Chor“. Entsprechende Veranstaltungen sind in den vergangenen Jahren zum Renner geworden. Gemeinsam werden Songs von Abba bis Zappa gesungen. Und auch wer sich nicht selbst als Sänger bezeichnet, wird sich schnell von der Masse anstecken lassen. Als Special Guest wird zudem Bernd Wittmann mit seinem „Alla Hopp“-Song erwartet. Ab 19 Uhr spielen dann die „Partyaffen in Tracht“ im Festzelt.
Und raus aufs Straßenfest: Ab 13 Uhr ist das Straßenfest mit all seinen Ständen geöffnet. Außerdem lädt die „Haßlocher Turminitiative“ zwischen 15 und 18 Uhr zu Turmbegehungen der Christuskirche ein. Auf der RPR1. Bühne ist am Abend ab 20 Uhr die Band „X-pression“ zu hören und zu sehen. Unter dem Motto „Let me entertain you“ heizen Mutter und Tochter als Frontfrauen gemeinsam mit fünf weiteren Musikern ihrem Publikum ein. Auf der Rockland-Bühne ist ab 20 Uhr die Südpfälzer Partyband „Liquid“ zu Gast. Die Songs und der Beat gehen in die Beine, so dass die Masse vor der Bühne schnell am Mittanzen ist. In der Bahnhofsstraße spielen derweil „Die iDOLe“. Die Partyrockband aus Frankenthal hat inzwischen über 16 Jahre Bühnenerfahrung und ist daher regional und überregional bekannt.
Sonntag, 23. September:
Das Festzelt öffnet um 9 Uhr und um 9.30 Uhr beginnt der Ökumenische Gottesdienst mit Diakon Hartmut von Ehr und Pfarrer Schmidt-Roscher. Der Ökumenische Gottesdienst im Festzelt fand im vergangenen Jahr zum ersten Mal statt und stieß auf Anhieb auf reges Interesse. Daher stand eine Fortsetzung in diesem Jahr außer Frage. Für die musikalische Unterstützung sorgen erneut der Singkreis Lebenstöne sowie in diesem Jahr erstmals der „Musikverein Haßloch“. Ab 11 Uhr spielt die Band „Die Fuchshecker“ und um 15 Uhr feiert dann Markus Becker sein Kinderfest, mit Jung und Alt. Ab 17 Uhr wird dann das Finale des 31. Andechser Bier- und Straßenfestes mit den Pälzern „Grand Malör“ eingeleitet. Diese sorgen mit ihrer unverwechselbaren Art auf jedem Fest für Partystimmung.
Das Straßenfest beginnt um 11 Uhr und von 12 bis 14 Uhr spielt der „Haßlocher Musikverein“ auf der RPR1-Bühne. Ab 15 Uhr sind dann „Puzzle“ erneut zu Gast in Haßloch. „Puzzle“ nennt sich die Band der Lebenshilfe Neustadt e.V. – bereits im vergangenen Jahr hatte diese ihr Publikum begeistert. Auf der Rockland-Bühne am Jahnplatz spielen ab 12 Uhr die „Haßlocher Dorfmusikanten“, bevor ab 15 Uhr das Duo Kamru zusammen mit Dominic Hoffmann das Zepter übernehmen.
An der BigFM Bühne findet ab 10.30 Uhr ein Weißwurstfrühstück mit gemütlicher Hintergrundmusik statt. Am Nachmittag gehört die Bühne dann der Musikschule. Um 15 Uhr dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf ein „Trommelfeuer“ freuen. Unter der Leitung von Colin Jamieson bieten 12 Schüler der Musikschule ein feuriges Potpourri aus karibischen Rhythmen mit ein paar militärisch-strengen Salven. Im Anschluss präsentiert sich das „Haßlocher Ukuleleorchester“, das als Spaßprojekt gegründet wurde, inzwischen aber auf diversen Festen gute Laune verbreitet. Ab 17 Uhr spielt dann die „Rockwerkstatt“ der Musikschule, die zeitgenössische Rockmusik, aber auch Rockklassiker wie „Born to be wild“ zum Besten gibt.
Zwischen 13 Uhr und 18 Uhr laden die Geschäfte in der Ortsmitte zum Bummeln und Shoppen beim verkaufsoffenen Sonntag ein.
Ab 18 Uhr läuten dann „Die Gitarrenhelden“ auf der Rockland Bühne allmählich das Finale ein. Und der Name ist Programm: ein kraftvoller und unverwechselbarer Sound der beiden Akustikgitarren ist das Markenzeichen der „Gitarrenhelden“. Ab 19 Uhr kommen Fans von Queen an der RPR1-Bühne auf ihre Kosten. „The Queen Kings“ spielen dort die größten Hits von Queen. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen