Gondelsheim - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

18 Bilder

Für die Karlsruher trafen Hofmann, Kother & Kobald / Gutes Spiel
KSC schlägt im badischen Derby Sandhausen

Karlsruhe. Der KSC ist bereit für das Badische Derby: „Die vergangenen 14 Tage haben wir intensiv gearbeitet“, so KSC-Trainer Christian Eichner – und betont, dass die Profis in der Länderspielpause versucht haben, „noch eine Schippe draufzulegen.“ Dazu kam das erste Erfolgserlebnis für die Blau-Weißen in dieser Spielzeit mit dem Testspielerfolg gegen Mainz. Durchaus ein Glückgefühl seit ein paar Tagen, wie es sich anfühlt, wenn der KSC ein Tor schießt. „Ich glaube, das war für die...

KSC vor dem Badischen Derby am Samstag gegen Sandhausen
"Die ersten 3 Punkte holen"

Karlsruhe. Es herrscht trotz Tabellensituation und „Nebengeräusche“ beim KSC Zuversicht vor dem Badischen Derby am Samstag, 17. Oktober, ab 13 Uhr im Karlsruher Wildparkstadion. „Die vergangenen 14 Tage haben wir intensiv gearbeitet“, so KSC-Trainer Christian Eichner – und betont, dass die Profis in der Länderspielpause versucht haben, „noch eine Schippe draufzulegen.“ Dazu kam das erste Erfolgserlebnis für die Blau-Weißen in dieser Spielzeit mit dem Testspielerfolg gegen Mainz. Durchaus ein...

Noch bis 26. Oktober einschreiben: Online-Nennung zur neuen Rennserie ab sofort möglich
ADAC SimRacing Cup startet in KickOff-Saison

Karlsruhe. Im Rennwagen über weltbekannte Rennstrecken zu fahren bleibt für viele Auto- und Motorsportfans nur ein Traum. Mittlerweile jedoch einer, der wahr werden kann – teilweise zumindest. Mit dem neuen ADAC SimRacing Cup startet der Automobilclub im Oktober eine eigene Serie im virtuellen Motorsport, für deren Teilnahme keine Lizenz des Deutschen Motor Sport Bundes benötigt wird – lediglich die Mindestkonfiguration mit Lenkrad und Pedalerie am PC muss vorhanden sein. Mitgliedern des ADAC...

Sportliche Highlights - natürlich in Karlsruhe

In der Europahalle / 2021 gibt's zudem ein Sportevent auf dem Martkplatz
"Indoor Meeting" als Wettkampf für Fans weltweit

Karlsruhe. Auch 2021 präsentiert Karlsruhe als etablierter Leichtathletik-Standort mit dem "Indoor Meeting" wieder Weltklasse-Sport, wenn am 29. Januar Spitzenathleten in Karlsruhe an den Start gehen. Auf Grund der Corona-Regelungen wird das "Indoor Meeting" aber in Karlsruhe am Freitag, 29. Januar 2021, vor leeren Rängen in der Europahalle stattfinden. „Die internationalen TV-Rechte sind vom Weltverband bereits vergeben, Karlsruhe wird wieder in aller Welt präsent sein. Wir werden uns nun...

Auszug aus dem KSC-Erklärvideo zum Aktienkauf

Fans können sich einen Teil "ihres" Vereins sichern
KSC startet Aktienverkauf an Fans

Karlsruhe. Als erste Kapitalgesellschaft im deutschen Fußball verkauft der Karlsruher SC ab sofort Aktien an Einzelaktionäre ohne Börsennotierung. Schon ab einer Aktie für 24 Euro kann man sich am KSC beteiligen. Die Zeichnungsphase läuft bis zum 18. November 2020. Das eingenommene Kapital aus diesen Aktienverkäufen – in der Größenordnung bis 25.000 Euro – wird dabei zu 100 Prozent für den Innenausbau und die Ausstattung des neuen Stadions verwendet. In Summe müssen hierfür in den nächsten...

Wie geht es mit der Saison 2020/2021 weiter?
Statement des Präsidiums

Covid-19 lässt uns weiterhin in Aufregung - und wir müssen uns evtl. mit einer Verschärfung der Lage auseinandersetzen. Wir sind (hoffentlich) noch weit von einer Beschlusslage entfernt, wollen unsere Vereine aber früh über unsere Gedanken informieren. Hierzu möchten wir ebenso auf das Dokument „Regelung bei Erreichen einer 7-Tage Inzidenz ü50 in Stadt- und Landkreisen“ hinweisen. Die Verantwortlichen im BHV-Präsidium beschäftigen sich aktuell mit diesen Fragestellungen: Ist der...

Titelverteidiger René Rast (Audi) feierte in Zolder einen Doppelsieg (Foto DTM)
2 Bilder

Motorsport - DTM
Die DTM bleibt bis zum Finale in Hockenheim spannend

Bei der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) gewann Titelverteidiger René Rast (Minden/Audi) in Zolder/Belgien die beiden Rennen am Samstag und Sonntag und hat den Abstand auf seinen Audi-Markenkollegen Nico Müller aus der Schweiz auf nur noch zehn Punkte verkürzt. Beim Rennen am Samstag hatte Rast im Ziel nach 41 Runden 18,855 Sekunden Vorsprung vor dem Niederländer Robin Frijns (Audi) und 25,576 Sekunden vor Müller. Auch im zweiten Lauf am Sonntag siegte Rast mit 5,433 Sekunden, diesmal...

2 Bilder

Nächster Neuzugang für die Wizards
Nachwuchsspieler Stark kommt aus Ulm

Nach Florian Rothenberg haben die KIT Basketballer erneut Verstärkung zu vermelden: Konrad Stark wird in der nächsten Saison für die KIT-Basketballer auflaufen. Der 18-jährige Point Guard wechselt vom BBU Ulm zu den Karlsruhern. „Mit Konrad wechselt ein junger, talentierter Spieler zu uns, der auf der Position des Point Guards seine Chancen bekommen wird. Durch seine letzte Saison in Ulm konnte er schon Regionalliga-Erfahrung sammeln. Gegen uns hat er in der vergangenen Saison ein richtig...

1.Spieltag (11.10.2020) DCU Kegel Bundesliga Frauen
SKC Germania - DSKC Frisch Auf Leimen

Fehlstart für die Damen aus Karlsruhe! Brandneue Bahnen im Kegelcenter Karlsruhe. Dementsprechend motiviert ging Germania Karlsruhe als Aufsteiger in die Partie. Zu Gast waren die Frauen von Frisch Auf Leimen, die in den letzten zwei Spielrunden unter den ersten  drei Plätzen zu finden waren. Gespielt wurde über sechs Bahnen. Für Germania Karlsruhe starteten Nicole Lösch, Stephanie Lepold sowie Stephanie Müller. Während beide Stephanie's mit den Bahnen zu kämpfen hatte, zeigte Nicole bei...

Aktion Video

4. Spieltag der 3. Liga
FCK gegen SV Waldhof Mannheim

Kaiserslautern. Morgen um 14 Uhr startet das dritte Aufeinandertreffen des 1. FC Kaiserslautern (19. Rang) und des SV Waldhof Mannheim (13. Rang) in der dritten Liga auf dem Betzenberg. Beide Teams werden, im Vergleich zur letzten Begegnung am 29. Februar, mit komplett veränderten Kadern und Trainerteams antreten. Mit folgender Aufstellung könnte Coach Jeff Saibene die roten Teufel auf’s Feld schicken: Spahic - Schad, Kraus, Hainault, Hlousek - Rieder, Bachmann - Skarlatidis, Ritter -...

2 Bilder

Seit 2013 im Team der Karlsruher
Rothenberg bleibt den Wizards treu

Auch nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums bleibt Florian Rothenberg dem KIT Basketball treu und wird in der kommenden Saison erneut im Wizards-Trikot auf dem Feld stehen. Der 2,04 Meter große Power Forward ist ein echtes Urgestein und spielt schon seit 2013 für die KIT-Basketballer. „Florian ist seit sechs Jahren bei uns im Team und hat schon einiges miterlebt. Er ist ein sehr intelligenter und zuverlässiger Spieler und ein absoluter Teamplayer. Ich freue mich, dass er uns auch...

Zwei Wochen vor Liga-Beginn
Wizards planen im Rahmen der Corona-Verordnung mit bis zu 200 Zuschauern

Knapp drei Wochen vor dem ersten Heimspiel der KIT Basketballer in der ProB ist noch nicht klar, wie viele Zuschauer das Spiel in der Halle verfolgen können. Die Vereinsverantwortlichen planen im Rahmen der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg mit 170 bis 200 Zuschauern – eine entsprechende Antwort von zuständigen Behörden steht aber noch aus. Sportlich hingegen haben die Karlsruher mehr Sicherheit. Die Vorbereitungen laufen nach Plan und die Wizards sehen sich für den...

Wissenschaftler des KIT identifizieren Präzision und Effizienz der Spielzüge sowie Heimvorteil und Marktwert der Spieler als wichtige Kriterien, um ein Fußballspiel zu gewinnen.

Karlsruher Forscher am KIT analysieren Erfolgsfaktoren im Fußball
Qualität gewinnt Spiele

Karlsruhe. „Qualität gewinnt Spiele“: Zu diesem Schluss kommen Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) in ihrer Studie „Erfolgsfaktoren im Fußball: eine Analyse der deutschen Bundesliga“. Als wichtigste Erfolgskriterien identifizieren sie die Vermeidung von Fehlern in der Abwehr und Effizienz bei Torabschlüssen, speziell nach Kontern. Marktwert entscheidet mit Darüber hinaus belegt die Untersuchung empirisch, dass der Marktwert der Startelf signifikant über Sieg und...

Der etwas andere 10 KM-Lauf am 1. November
Alternative zum Hardtwaldlauf bereits ausgebucht!

Die Laufgemeinde scheint "hungrig" auf Wettbewerbe zu sein, gibt es doch in Zeiten von Corona kaum Möglichkeiten sich zu messen. Und so waren die 200 Startplätze der von der LSG Karlsruhe angebotenen Alternative zum Hardtwaldlauf bereits einen Tag nach Anmeldestart ausgebucht.  Leider sind deshalb keine Anmeldungen mehr möglich!  Hoffen wir aber, dass bald wieder Läufe unter "Normalbedingungen" stattfinden können....und bis dahin gesund bleiben!

Der Deutsche Tischtennis-Pokal

TTBL-interne Duelle für Meister und Pokalsieger
Titelverteidiger ASV Grünwettersbach in Bad Homburg

Tischtennis. Nur noch ein Spiel trennt die Teams im Deutschen Tischtennis-Pokal vom Final Four. Die mutmaßlich höchste Hürde im Viertelfinale hat der 1. FC Saarbrücken TT, der beim TTC Schwalbe Bergneustadt antritt. Ein weiteres Tischtennis Bundesliga (TTBL)-internes Duell steigt zwischen dem TTC OE Bad Homburg und Titelverteidiger ASV Grünwettersbach. Borussia Düsseldorf tritt beim TTC GW Bad Hamm an, die TTF Liebherr Ochsenhausen beim TTC Fortuna Passau. Für den 1. FC Saarbrücken TT ist es...

Düsseldorf Anton Kaellberg

Achtelfinale des Deutschen Tischtennis-Pokals
Grünwettersbach in Dortmund makellos

Tischtennis. Gegen einen Zweitligisten ging es für den ASV Grünwettersbach im Pokal, der Titelverteidiger löste die Aufgabe BV Borussia Dortmund allerdings souverän mit 3:0. Türöffner war Deni Kozul: Der 23-Jährige dominierte das Match gegen Erik Bottroff und nutzte im dritten Satz seinen zweiten Matchball zum 3:0 (11:9, 11:7, 12:10)-Erfolg. Kurios: Am Freitag hatte Bottroff noch am 3. TTBL-Spieltag im Gespann mit Lennart Wehking das Grünwettersbacher Gastspiel in Grenzau (3:1) kommentiert und...

Sabrina Reiß
1. Platz w30 beim Östringer Fitness Lauf am 3.10.2020

Alternative zum Marathon : 17.10. In Philippsburg
Sabrina Reiß erläuft Spenden mit 50km

Philippsburg: Was macht eigentlich ein Sportler, eine Sportlerin um ihren Leistungsstand zu halten? Training im Freien ist auch in Corona-Zeiten möglich gewesen, doch um sich mit Gleichgesinnten zu messen war lange kein Wettkampf in Sicht. Um die eigene Motivation aufrecht zu erhalten hat sich die Läuferin Sabrina Reiß aus Philippsburg etwas besonderes ausgedacht: Anstelle des im Oktober geplanten Frankfurt Marathon möchte sie vor Ort in heimatlichen Gefilden 50km laufen. Dies soll jedoch...

Schon wieder eine Pleite für den KSC - diesmal in Regensburg
Kein Tor, keine Punkte für die Karlsruher

KSC. Das war nichts, das war zu wenig: Der KSC verliert auch in Regensburg. Wer kein eigenes Tor macht, braucht sich auch nicht zu wundern, wenn am Ende eine Null steht - beim Ergebnis und bei den Punkten. "Ich glaube, dass wir das Spiel in der ersten Halbzeit verloren haben", so Jerôme Gondorf: "Wir waren nicht griffig genug. Dabei wussten wir genau, was auf uns zukommt, dass sie eklig sein werden, dass sie gerne auf Zeit spielen, dass sie gern am Boden liegen. Aber eben auch, dass sie jeden...

Der etwas andere 10 KM-Lauf am 1. November
Alternative zum Hardtwaldlauf 2020

Coronabedingt wurden nahezu alle Laufveranstaltungen der Region abgesagt, lediglich der Baden Marathon hat einen "Paarlauf" ohne Wettkampfcharakter durchgeführt, der TuS Rüppurr veranstaltet seinen Lauf virtuell. Die Verantwortlichen der LSG Karlsruhe bieten nun am 1. November eine Alternative zu ihrem Hardtwaldlauf an, die zum einen Wettkampfcharakter bietet, aber auch durch ein über das Ordnungsamt genehmigtes umfangreiches Hygienekonzept der aktuellen Situation Rechnung trägt: Der...

Die Rhein-Neckar-Löwen müssen vorerst auf Zuschauer in der SAP-Arena verzichten.

Keine Zuschauer für Rhein-Neckar-Löwen
Stadt Mannheim lehnt Hygienekonzept ab

Rhein-Neckar-Löwen. Die Stadt Mannheim hat einzelne Elemente des Hygienekonzepts der SAP Arena, welche die Platzierung von Zuschauern betreffen, vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Verordnungen abgelehnt. Dies hat zur Folge, dass vorerst vollständig auf Besucher verzichtet werden muss. Auch für die Rhein-Neckar Löwen bedeutet dies, dass sie bis zu einer Änderung der Lage ihre Heimspiele ohne Publikum austragen müssen. „Das ist eine ganz, ganz bittere Nachricht für uns. Wir haben so sehr...

Pferderennen in Corona-Zeiten

Was passiert auf der Rennbahn in Iffezheim?
Pachtvertrag wegen Corona-Krise gekündigt

Pferderennen. "Baden Racing" als Veranstalter von Galopprennen in Deutschland, zieht die Notbremse - und macht wegen der Corona-Pandemie von einem außerordentlichen Kündigungsrecht des Pachtvertrags zum Ende des Jahres Gebrauch. „Die Verluste durch die Corona-Krise sind dramatisch. Deshalb sehen wir uns nicht mehr in der Lage, die von der Gemeinde Iffezheim geforderte Pacht in Höhe von 200.000 Euro jährlich zu bezahlen“, betont "Baden-Racing"-Präsident Dr. Andreas Jacobs. „Uns geht es wie...

Karles Woche - das "Wochenblatt" Karlsruhe kommentiert zum KSC
Gesetze des Systems

Krank, Wechselwille, „Arbeitsverweigerung“ oder was auch immer ... Die Diskussionen um Stürmer Philipp Hofmann erhitzen rund um den KSC die Gemüter. Doch näheres Hinsehen täte allen „Experten“ gut: Tatsache ist, dass ein Profifußballer offensichtlich ein mindestens doppelt so hohes Gehalt bei einem anderen Club erhalten könnte. Davon profitiert nicht nur der Profi, sondern auch sein Berater. Tatsache bleibt, dass der KSC ohne diesen Spieler in der dritten Liga wohl um die pure Existenz...

bfv-Präsident Ronny Zimmermann

Nachgefragt: bfv-Präsident Ronny Zimmermann zieht Corona-Zwischenbilanz
"Abstand unter Fans ist das größte Problem"

Fußball. Seit knapp zwei Monaten rollt der Ball wieder im Badischen Fußballverband unter der Maßgabe eines Hygienekonzepts in jedem Verein. So langsam kehrt auf den Fußballplätzen der Region eine "neue Normalität" ein. Beim Profifußball - auch beim KSC - werden peu à peu wieder mehr Zuschauer (je nach Bundesland) zugelassen - stets aber in Rücksprache mit den zuständigen Gesundheitsämtern, die die jeweils lokale Situation berücksichtigen. Nachgefragt beim Badischen Fußballverband: "Wie schaut...

Chance für den KSC: Aber die Kugel schnappt sich der Bochum-Keeper
10 Bilder

Heimspiel-Saisonauftakt im Karlsruher Wildparkstadion geht daneben
KSC verliert mit 0 zu 1 gegen VfL Bochum

Karlsruhe. Zuversicht bei den Karlsruhern vor dem Saison-Heimspielauftakt. "Wir haben gut trainiert", so  KSC-Trainer Christian Eichner: "Das wollen wir umsetzen und gegen Bochum einen Dreier einfahren." Eine selbstbewusste Aussage, die auch die rund 1.200 Zuschauer heute im Wildpark gerne hören - und sie machen schon vor dem Spiel gute und vernehmbare Stimmung ... "Oleeeee, Oleeeee, Karlsruher SC!" Anders als früher kommen die Spieler getrennt auf den Platz, nicht vereint, der KSC vor...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.