Netzwerkkonferenz des Lokalen Netzwerks Kinderschutz und Kindergesundheit
Querdenken erwünscht

Germersheim. „Querdenken erwünscht“ ist das Thema der Netzwerkkonferenz des „Lokalen Netzwerks Kinderschutz und Kindergesundheit“. Zu dieser interdisziplinären Veranstaltung am Mittwoch, 23. Oktober, 13 bis 18 Uhr, lädt das Jugendamt des Landkreises Germersheim interessierte Fachleute in die Stadthalle Kandel, Schulgasse 3, ein.

Eingeladen sind alle, die im professionellen Zusammenhang mit Kindern, Jugendlichen und Familien arbeiten (Lehrer, Ärzte, Erzieher, Hebammen, Berater, etc.). Auf dem Programm der Netzwerkkonferenz steht unter anderem ein Workshop „Life Kinetik: Training für Körper und Geist/Querdenken erwünscht“ und eine Informationsmesse, in der sich Anbieter und Beratungsstellen, die im Kreis Germersheim mit und für Familien arbeiten, vorstellen.

Für Anmeldungen (bis Mittwoch, 16. Oktober) und Rückfragen steht in der Kreisverwaltung Germersheim, Fachbereich Jugendhilfe, Annette Heck, 17er-Str. 1, Telefon: 07274 53373, E-Mail-Adresse: a.heck@kreis-germersheim.de, zur Verfügung. ps

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.